Beta Basic 3.0

SPC Club Forum
Antworten
MICHA
User
Beiträge: 9
Registriert: 27.01.2019, 21:31

Beta Basic 3.0

Beitrag von MICHA » 05.02.2019, 16:53

Hallo liebe Spectrum-Gemeinde,

ich suche für meinen ZX Spectrum 48k dringend den BASIC Interpreter BetaBasic 3.0 (1985) auf Kassette. Allerdings muss es der Original-Code der damaligen Herstellerfirma Betasoft sein und nicht eine Sicherheitskopie, die eventuell zur Laufzeit von BetaBasic gemacht wurde. Wer kann mir da helfen? Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß, Micha... :)

Luzie
User
Beiträge: 844
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Beta Basic 3.0

Beitrag von Luzie » 05.02.2019, 17:54

Hi MICHA,

ich verstehe nicht ganz, warum es nicht auch eine 100% Sicherheitskopie sein darf?

Unter: http://www.worldofspectrum.org/infoseek ... id=0007956 findest du BB 3.0 und auch BB 4.0 zum Download u.a. auch als "Speedloader-fähigen" -Kassettenabbild-Format .TZX: http://www.worldofspectrum.org/TZXformat.html

MICHA
User
Beiträge: 9
Registriert: 27.01.2019, 21:31

Re: Beta Basic 3.0

Beitrag von MICHA » 05.02.2019, 20:19

Hi Luzie,

Wenn Beta Basic mit angeschlossenem Interface 1 initialisiert wird, nimmt es einige Änderungen an seinem eigenen Code vor, um den jeweiligen Ausgaben des Schnittstellen-ROMs zu entsprechen. Von BetaBasic Codes mit diesen Änderungen habe ich Sicherheitskopien genügend. Leider ist mein Interface 1 mittlerweile defekt und ich musste mir ein neues besorgen, offenbar mit einem anderen Schnittstellen-ROM. Es gab verschiedene Versionen des Interface 1.
Leider wird die Änderung des BetaBasic-Codes nicht von Kopien von Beta Basic durchgeführt, sondern nur vom Original. Da ich zu einer einer anderen Version von Interface I wechseln musste, benötige demzufolge den Original-Code von BetaBasic. Ich hatte den natürlich, aber nochmal leider, nach über dreißig Jahren ist das Tape defekt.
Alles ein bisschen kompliziert, hoffe trotzdem, daß es einigermaßen verständlich war.
Bei World of Spectrum hab ich mir die TAP- und TZX-Datei von BB 3.0 bereits herunter geladen. Danke für den Tip. Ich hab leider keine Ahnung wie ich die in meinen Spektrum bekomme. Kenn mich, was Laden und Speichern angeht, nur mit Kassetten bzw. Microdrives aus.
Luzie, kannst Du mir vielleicht sagen wie ich die TAP bzw. TZX-Datei auf eine normale Audiokassette bekomme?

Gruß, Micha...

Luzie
User
Beiträge: 844
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Beta Basic 3.0

Beitrag von Luzie » 05.02.2019, 21:42

Hi Micha,

falls du ein Android-Smartphone hast, es gibt ne kostenlose App, die TAP-/TZX-Dateien abspielen kann:

PlayZX
https://play.google.com/store/apps/deta ... s&hl=en_US

Für IOS / Apple müßte es auch sowas geben.

Und für Windows-PCs gibt es für Winamp ein PlugIn um TAP-Files abspielen zu können.

Auch gibts Kartenleser-Geräte, die .TAP-File abspielen können (findet man hier auch im Spectrum-Forum).

Gruß,

Luzie

shock__
User
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2019, 20:20
Wohnort: Berlin (Kreuzberg36)

Re: Beta Basic 3.0

Beitrag von shock__ » 05.02.2019, 23:44

Bei Smartphones muss man idR 'nen Zwischenverstärker nutzen, da die Pegel sonst (auch bei voller Lautstärke) zu niedrig sind.
ZX Spectrum Issue 2 (Fuller FDS Gehäuse + S-Video + internal AY), ZX Spectrum Issue 4 (mit NebULA), Pentagon48 (mit 128er Fixes + AY), ZX Sprinter 2016

roko
User
Beiträge: 196
Registriert: 13.03.2008, 16:02
Wohnort: Groningen Holland

Re: Beta Basic 3.0

Beitrag von roko » 06.02.2019, 00:59

Man benoetigt ein Kabel wo man beide stereo Signale L+R getrennt abnehmen kann. Oder zusammen verbunden ueber ein Mono-Stecker.
(Spectrum mag kein Stereo-Stecker)(Plug).

Ich habe auf meine Win-XP PCs immer STL200 verwendet um TAPs im Spectrum abzuspielen. Bei WOS gedownloaded.
Ich glaube 'Taper' macht aenliches. Nicht alle Sound Karten machen gerne mit.
Problemchen koente das Volume sein. Spectrum erwartet minimal 3Volt top-top Signale, was ziemlich laut ist.
Man koennte so ein TAP auch einfach mit PC abspielen und als Ton auf das eigene Geraet aufnehmen.
(Fuer Aufname ist nicht soviel Lautstaerke notwendig)(Sehe oben fuer Kabel)

Habe ein originelle BB3.0 Tape (hollaendische Vertreter Intermediary A'dam) darauf ist '-D' geschrieben.
Ich erinnere mich das es unterschiedene Versionen gegeben hat , nach Schnittstelle.
-D soll dan 'Discovery' bedeuten (Opus). Und Plus-D und Disciple sollten dann 'MGT' sein?
Mal sehen ob mein Disassembly noch irgendwo herum liegt...

Das Unterschied zwischen IF1 Versionen koennte innerhaln BB. mit zwei (Adressen-)Tabellen geloest sein, plus ein einfache Test?
Hat deine neue IF1 sich schon bewaehrt?

Roelof

MICHA
User
Beiträge: 9
Registriert: 27.01.2019, 21:31

Re: Beta Basic 3.0

Beitrag von MICHA » 06.02.2019, 14:51

Vielen Dank für die Tips, hab mir die Smartphone App PlayZX installiert, Beta Basic 3.0 als TAP bzw. ZXS-Datei von World of Spectrum offenbar im Original herunter geladen und erfolgreich vom Handy in den Spectrum geladen. Geht i.Ü. auch ohne Verstärker.
BetaBasic hat sich nach Start erfolgreich modifiziert und sich dem neuen Interface 1 angepasst. Bisherige Fehlermeldungen blieben zumindest bis jetzt aus.
Das Interface 1 war keine schlechte Entwicklung. Ich habe seinerzeit viele Jahre Microdrives zur Datenspeicherung damit genutzt. Auch die serielle Schnittstelle war ständig mit einem Nadeldrucker in Betrieb.

Also liebe Fans, herzlichen Dank nochmal

Gruß, Micha...

Antworten