Frage in die Runde: Lohnt sich VGA?

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 425
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Frage in die Runde: Lohnt sich VGA?

Beitrag von Eratosthenes » 05.09.2019, 22:17

Hallo zusammen,

habe mir in Wittenberg das VGA Interface von Thomas angesehen und es hat mir in den Fingern gejuckt... ;-)

Was ich mich aber frage: "Ist das Bild wirklich besser als ein ordentliches RGB-SCART Bild?"

Hab' mal eins geschossen (+3 über SCART RGB an dem Monitor, den ich mit in Wittenberg hatte):
NiceRGB_800.jpg
NiceRGB_800.jpg (100.32 KiB) 224 mal betrachtet
Sieht Eurer VGA Bild besser aus?

Danke für die Info.

MfL
der Eratosthenes
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Was JEDER weiß: Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2721
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Frage in die Runde: Lohnt sich VGA?

Beitrag von schombi » 06.09.2019, 06:30

IMHO ist RGB-SCART schon ziemlich gut und hat zudem noch das Audiosignal mit dabei, nur Du darfst nicht vergessen, dass alles vor dem Toastrack gar keine RGB-Buchse hatte. Ich denke das (also Gummispectrum und Spectrum+) sind die eigentlichen Kandidaten fuer das VGA Interface.

Luzie
User
Beiträge: 889
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Frage in die Runde: Lohnt sich VGA?

Beitrag von Luzie » 06.09.2019, 11:48

schombi hat geschrieben:
06.09.2019, 06:30
IMHO ist RGB-SCART schon ziemlich gut und hat zudem noch das Audiosignal mit dabei, nur Du darfst nicht vergessen, dass alles vor dem Toastrack gar keine RGB-Buchse hatte. Ich denke das (also Gummispectrum und Spectrum+) sind die eigentlichen Kandidaten fuer das VGA Interface.
Ja, dieser Aussage von Schombi kann ich mich voll und ganz anschliessen. Die Frage ist halt auch, ob man noch einen Fernseher oder Monitor mit VGA-Eingang hat, oder eher das digitale HDMI/DVI/DP braucht.

btw. Da du ja ein Next-Board hast, erübrigt sich das ja im Prinzip alles. Der hat sowohl VGA, also auch HDMI. Und er hat mit NextOS auch die komplette Unterstützung für lange Dateinamen, was ich doch an esxDOS vermisse. Hat jetzt zwar nichts mit deiner ursprünglichen Frage zu tun. Aber wenn du deinen "Next" ausfährst, dann solltest du doch schon ziemlich glücklich sein :lol:

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1047
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Frage in die Runde: Lohnt sich VGA?

Beitrag von tofro » 06.09.2019, 11:56

VGA ist halt "Standard". Einstecken, Einschalten, geht - mit (fast) jedem einigermaßen tauglichen Monitor.

Das ist bei SCART, zumindestens, was das Bildformat angeht, nicht so. Ein wirklich "schönes" gutes Bild ist ein bißchen ein Glücksspiel. Manche Monitore verzerren das SCART-Bild auf 16:9, was zu Adipositas beim Jetman führt, manche flimmern, manche machen gar nix taugliches.

Und ich sehe das auch so: VGA ist noch sinnvoller bei den "alten" Speccies, die ohne Basteln nichtmal Composite haben.

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 425
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Frage in die Runde: Lohnt sich VGA?

Beitrag von Eratosthenes » 10.09.2019, 16:12

Hallo zusammen,

danke für die Infos.

@VGA geht einfach: Bei mir nicht, zumindest nicht beim ZX-Uno oder Spectrum Next.

Bis einen Monitor weigern sich alle Geräte, die ich hier habe, das Spectrum ("Double-Scan") VGA Signal zu verarbeiten. Die Monitore kommen mit den 50Hz nicht klar.

Die Konvertierung von 50Hz -> 60Hz finde ich nicht so toll, da die Anzeige bei einigen Programmen unangenehm ruckelt. Den Next, oder den ZX-Uno auf 60Hz umzustellen macht leider wenig Sinn, da dann alles 6/5, also ca. 20% schneller läuft.

Hier wäre eine VGA "Karte", also eine Erweiterung, die auf standard VGA konvertiert, sicher hilfreich. Wie die Bilder dann aber bei Programmen mit schnellerer Animation aussehen?

In diesem Sinne...

MfL
der Eratosthenes

P.S.: Schade! Ich hätte mir in Wittenberg mal ein Spiel, wie z.B. Penetrator im direkten Vergleich zu PAL@50Hz ansehen sollen...
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Was JEDER weiß: Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung.

Antworten