Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

SPC Club Forum
Antworten
Luzie
User
Beiträge: 917
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

Beitrag von Luzie » 14.09.2019, 20:58

Kann das mal bei sich bitte jemand gegen-checken?

Ich habe ein 80 Track Single-Sided .TRD-Diskimage ("BOOT-80S.TRD"), das bringt beim Booten mit esxDOS (0.8.5. oder 0.8.6 oder 0.8.7) und dann mounten per .vdisk und dann RUN (für Starten des BOOT-Basicprogrammes) nur folgendes Bild:
2019-09-14 21_51_06-SpecEmu [Windows].png
2019-09-14 21_51_06-SpecEmu [Windows].png (38.54 KiB) 247 mal betrachtet
bzw. nach Drücken von ENTER:
2019-09-14 21_51_39-SpecEmu [Windows].png
2019-09-14 21_51_39-SpecEmu [Windows].png (26.61 KiB) 247 mal betrachtet

Das gleiche als Double-Sided, 80 Tracks-Image "BOOT-80D.TRD" funktioniert. Unter Spectrum Pentagon Emulation gehen auch bei Images, nur unter esxDOS, gemountet mit .vdisk anscheinend nicht?!

Hat .vdisk von esxDOS hier ein Problem? Ich benutze deshalb ein Single-Sided Image, weil es bei Betadisk 48k/TR-DOS v4 nur damit Snapshots mit dem Magic Button erstellt werden können. (Betadisk 128k/TR-DOS v5 kann auch auf Doublesided Disks snapshotten).

Hier die beiden Diskettenimages "BOOT-80S.TRD" (=Single-Sided-Disk) und "BOOT-80D.TRD" (=Double-Sided-Disk) in einer ZIP-Datei:
BOOTTEST.ZIP
(211.63 KiB) 11-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 985
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

Beitrag von dhucke » 16.09.2019, 11:20

Luzie hat geschrieben:
14.09.2019, 20:58
Kann das mal bei sich bitte jemand gegen-checken?

Ich habe ein 80 Track Single-Sided .TRD-Diskimage ("BOOT-80S.TRD"),
Hallo Luzie,

mache ich am Wochenende, da bin ich ja in Wolfhagen auf dem Joyce Treffen. Und DA hab ich die nötige Zeit :-)

Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Luzie
User
Beiträge: 917
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

Beitrag von Luzie » 16.09.2019, 11:31

dhucke hat geschrieben:
16.09.2019, 11:20
mache ich am Wochenende, da bin ich ja in Wolfhagen auf dem Joyce Treffen. Und DA hab ich die nötige Zeit :-)
Super. Möglichst mal Test auf echter Betadisk Hardware bitte, wenn du die dort hast. Und euch natürlich viel Spaß auf dem Treffen! Zeitlich/wegtechnisch bei uns dieses Jahr leider nicht drin wegen Kollision mit Urlaub.

Für Demo-Treffen-Freaks bin ich gestern noch auf die umfangreiche und akruelle Treffenliste hier gestolpert: http://zxdemo.org/ Partykalender: http://zxdemo.org/parties/ ... hab das mit der Treffenliste mal hier bekannt gegeben: viewtopic.php?f=3&t=3095

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 985
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

Beitrag von dhucke » 21.09.2019, 18:23

Hallo Luzie,

viele Grüße vom Joyce Treffen aus Wolfhagen!

Ich hab das testen wollen mit dem TRD, hab aber die Umgebung nicht so hinbekommen.

FUSE Emulator mit BETA-Dist IF 128:
Hier booten das doppelseitige und das einseitige TRD Image einwandfrei

FUDE EMulator mit DIV IDE ESXDOS 0.8.6 und integrierter Betadisk 128:
Hier habe ich es nicht geschafft, das TRD Image in das hdf File zu bekommen, und "disk einlegen" klappt nicht bei DIV IDE.
Wie hast du das TRD Image denn in deine "Umgebung" hineinbekommen?

PS SamDisk erkennt die beiden TRD Images einwandfrei, sie scheinen in Ordnung zu sein. Es zeigt auch korrekt 1-Head und 2-Head an
( samdisk info xxx.trd )

Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Luzie
User
Beiträge: 917
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

Beitrag von Luzie » 21.09.2019, 18:36

dhucke hat geschrieben:
21.09.2019, 18:23
FUSE EMulator mit DIV IDE ESXDOS 0.8.6 und integrierter Betadisk 128:
Hier habe ich es nicht geschafft, das TRD Image in das hdf File zu bekommen, und "disk einlegen" klappt nicht bei DIV IDE.
Wie hast du das TRD Image denn in deine "Umgebung" hineinbekommen?
Hi Didi,
mit dem Tool HDFmonkey von Gasman geht das: https://github.com/gasman/hdfmonkey
Kommandozeile:
hdfmonkey.exe put NameImag.HDF NameDisk.TRD

Luzie
User
Beiträge: 917
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Hat esxDOS .vdisk ein Problem mit Single Sided .TRD-Diskimages?!

Beitrag von Luzie » 23.09.2019, 13:13

Ich hab das nochmals getestet (allerdings nur unter dem Emulator SpecEmu und nicht auf echter Hardware):

Testprogramm in BASIC geschrieben, welches SCREEN$ auf eine leere Disk (Double Sided bzw. Single Sided) schreibt, bis die Disk voll ist. Diese .TRD-Diskimages dann in ein HDF-File geschrieben und mit dem im "New NMS.SYS" enthaltenen TRDN-Commander angeschaut:

Screen$ von der Double Sided Disk (640k) gelesen = OK:
2019-09-23 12_57_42-SpecEmu [Windows].png
2019-09-23 12_57_42-SpecEmu [Windows].png (248.08 KiB) 102 mal betrachtet
Screen$ von der Single Sided Disk (320k) gelesen = NICHT OK!:
2019-09-23 12_58_31-SpecEmu [Windows].png
2019-09-23 12_58_31-SpecEmu [Windows].png (188.05 KiB) 102 mal betrachtet
Vielleicht liegt das Problem auch nicht bei .vdisk von esxDOS sondern bei der in esxDOS benutzten TR-DOS-Version v5.04T?!

Antworten