ZX Spectrum Mod :-)

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
bbock
User
Beiträge: 358
Registriert: 01.10.2010, 22:06

ZX Spectrum Mod :-)

Beitrag von bbock » 11.04.2011, 19:41

Das muss man gesehen haben: http://technabob.com/blog/2009/04/12/si ... c-casemod/

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
LCD
User
Beiträge: 164
Registriert: 25.03.2009, 00:36

Re: ZX Spectrum Mod :-)

Beitrag von LCD » 11.04.2011, 21:13

Nicht wirklich. Leider nur ein gewöhnlicher PC in schönem Gehäuse. Schade um den Spectrum.
Mein Hompejdsch: http://members.inode.at/838331/index.html
Meine Auktionen: http://www.ebay.at/sch/misutakurashiku/ ... 1023149181
Bitcoin: 19ob3RddyUYtfzwJGbhn49T6oeemFYLNXc

Benutzeravatar
bbock
User
Beiträge: 358
Registriert: 01.10.2010, 22:06

Re: ZX Spectrum Mod :-)

Beitrag von bbock » 11.04.2011, 22:45

Also, ich finde das schon erstaunlich, was man heutzutage so alles machen kann. Ok, ein echter Speccy ist natürlich ganz was anderes, das versteht sich von selbst. Ich habe aber auch nichts gegen moderne Hardware; in Weißrussland (glaube ich) hat jemand einen "echten" Spectrum mit moderner Hardware nachgebaut. Den konnte man sogar kaufen, aber ich glaube, z.Z. gibt es Probleme mit dem Versand ins Ausland...

Einen PC im Retro-Gewand gibt es auch in Form eines "neuen" C64, der von einer Firma namens "Commodore USA" vertrieben wird (hat übrigens nichts mit der alten Firma Commodore zu tun, abgesehen vom Namen). Auch bei diesem Modell läuft der C64 nur als Emulation; ansonsten ist es ein normaler PC, der mit Linux oder z.B. auch mit Windows betrieben werden kann.

http://www.commodoreusa.net/CUSA_C64.aspx

Bernd

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 554
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: ZX Spectrum Mod :-)

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 12.04.2011, 13:25

Alter Wein in neuen Schläuchen ist dass eher nicht, sondern neuer Wein in auf alt gemachten Schläuchen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der "neue" C64 sich eine wirtschaftlich lohnende Nische auf dem Markt suchen kann.
Da ist die Bastellösung im Speccigehäuse schon interessanter.
Auch wenn es nix mit Computern zu tun hat, hier ein wirklich originalgetreuer Nachbau einer technischen Innovation von vor über 100 Jahren:
http://www.hildebrand-wolfmueller.de/

Peter

Antworten