1. QL Treffen bei QLObi

68K Power
Antworten
Benutzeravatar
medusa
User
Beiträge: 267
Registriert: 13.01.2013, 19:34
Wohnort: Köln

1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von medusa » 10.11.2013, 22:06

Ich fang mal neu an hier...

Das Treffen war ein echter Erfolg! Bilder folgen gleich... und auch ein paar ganz praktische Ergebnisse!

Natürlich in erster Linie Hardwaregefrickel ging da ab... auf dem Bild unten Peters SuperGoldCard in meinem QL...
SGC-QL.jpg.JPG
SGC-QL.jpg.JPG (139.31 KiB) 5113 mal betrachtet
...und da der Q68 auf einem echten alten QL zum Größenvergleich.
Q68vsQL.JPG
Q68vsQL.JPG (133.27 KiB) 5113 mal betrachtet
Ein hoffnungloser Fall?
hoffnunglos.JPG
hoffnunglos.JPG (96.56 KiB) 5113 mal betrachtet
Ein paar Performance-Tests, die ich mit Linpack gemacht habe:
SGC 14.7 kFlop/s
GC 5.5 kFlop/s
Q68 14.3 kFlop/s

Die Q68 ist noch ein niedriger getakteter Prototyp, der wegen des langsamen SDRAM-Chips "nur" so schnell wie die SuperGoldCard ist. ;)

~medusa.
PDP-11: 012700 176500 012760 000100 000000 000777.
68000: 4E71?
VAX: D450 908051 11FB!
Alpha: 47E8404 A4240000 A4440008 40220400 B404000C...

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von Peter » 10.11.2013, 22:49

... und mir fällt gerade auf, dass ich versehentlich nicht die normale Logik auf dem Q68 programmiert hatte, die derzeit mit 20 MHz CPU und 1 Wait läuft, sondern nur 16 MHz. Habs eben nachgemessen, richtig ist momentan 17.7 KFLOPS.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2849
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von Paul » 10.11.2013, 23:01

Natürlich auch gerne im neuen Thread :D
Ist aber nicht nett von dir Diane das du den DHucke als hoffnungslosen Fall bezeichnest :mrgreen:
Oder meintest du gar den QL?
Dazu schreib ich dann gleich in seinem Thread noch was.
Auch von mir meinen allerherzlichsten Dank an die Gastgeberfamilie.
Euere Gastfreundschaft war echt hervorragend.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

QLObi
User
Beiträge: 360
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von QLObi » 11.11.2013, 09:19

Erstmal von meiner Seite Dank für das komplette Erscheinen ! Meine Bastelbude war ja gerade groß genug für alle. Ich habe noch nie so viele QL auf einmal gesehen (es waren 9 Blackboxen). Dazu durfte ich ja mal einen Q60 in der Hand halten und auch den Prototypen des Q68 !!!
Das funktionsfähige SD-Laufwerk hat ja, dank PAULs Lötarbeit, auch überzeugt.
Für Software war ja, wie bereits erwartet, keine Zeit und selbst bei der Hardware sind wir nicht rundgekommen ! Ich wollte ja meinen Test mit einem Floppyemulator an einem 1.44 MB Controller machen, aber da es schon zu spät. Peter und Holmatic hatten ja eine sehr lange Heimfahrt.
Für alle Software Interessierten könnten wir ja noch mal eine kleinere Runde machen.

QLObi
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1011
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von tofro » 11.11.2013, 11:57

Hi!

schade, daß ihr so weit weg seid - Ich wäre gerne auch gekommen, um ein bißchen mit-fachzusimpeln (Wobei von "simpel" ja anscheinend absolut keine Rede sein kann ;) )

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3890
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von msch » 11.11.2013, 12:13

Die Fotos machen Lust auf mehr. Wo finde ich Infos zum Q68???
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
medusa
User
Beiträge: 267
Registriert: 13.01.2013, 19:34
Wohnort: Köln

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von medusa » 11.11.2013, 14:13

@Peter & Q68:

Das erklärt einiges. Wenn Du mit 20MHz und dem schnelleren SDRAM testest, sollte das nochmal einiges an Performance bringen. Linpack ist berüchtigt dafür, auf Speicherzugriffe zu reagieren, weil die riesigen Matrizen normalerweise den Speicher komplett ausfüllen.
Ein Beispiel von mir zuhause:

QXL @ 20MHz: 22 kFlop/s (32bit Bus)
68008 @ 7.5MHz: 1 k/Flop (8bit Bus) <-- die originale schwarze Kiste!

Eigentlich ist der 68040 auf der QXL ja nur ungefähr 2.5mal so hoch getaktet. Aber natürlich ist der Bus 4x breiter. Das macht sich eben derbe bemerkbar.
Übrigens, wenn Du es schaffst, mit einem 68000-Softcore einen 68040 einzuholen, dann ist der Q68 ja ein echt knuspriges kleines Kistchen...!

~medusa.
PDP-11: 012700 176500 012760 000100 000000 000777.
68000: 4E71?
VAX: D450 908051 11FB!
Alpha: 47E8404 A4240000 A4440008 40220400 B404000C...

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von Peter » 11.11.2013, 23:25

msch hat geschrieben:Die Fotos machen Lust auf mehr. Wo finde ich Infos zum Q68???
Vermutlich nirgendwo, ist lediglich (m)ein Prototyp. Der Q68 ist ein Mini-QL in Hardware (kein Emulator) mit einem 68000 Kern auf FPGA Basis, 32 MB SDRAM, Highcolor VGA, 2 x SDHC Slots, Ethernet, gepufferter Echtzeituhr, Sound, RS232, PS/2 Keyboard, Maus und einem 8 bit Erweiterungsbus. 8x10 cm gross. Es laufen QDOS Classic und Minerva.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3890
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von msch » 12.11.2013, 07:11

Hört sich sehr interessant an! Wird es den als Bausatz geben? Auf dem Bild meine ich zu erkennen, dass die Platine in SMD-Technik aufgebaut ist - das ist leider nichts für mich, essei denn es würde vorbestückte Platinen geben, auf denen nur noch die konventionellen Bauteile aufgelötet werden müssten...
Wenn Du nach Mahlerts kommen solltest, bitte unbedingt mitbringen!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von Peter » 12.11.2013, 14:26

Der Q68 ist experimentell. Es ist offen, ob ich ihn auf die Allgemeinheit loslasse.

Derzeit ist das Board ein Mix aus SMD (wo es unvermeidbar war) und bedrahtet. Nach derzeitigem Stand wird jedoch das Redesign nahezu vollständig SMD. (Bis auf die Stecker, um der mechanischen Stabilität willen). In beiden Fällen sehe ich es als schlecht geeignet für Selberbastler.

Falls ich nach Mahlerts komme, bringe ich das Q68 Board gerne mit. Allerdings scheint mir der QL dort eine Randerscheinung (was nicht als Kritik gemeint ist). Ein QL-Treffen wäre für mich wesentlich effizienter, falls so etwas erneut zustande kommt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: 1. QL Treffen bei QLObi

Beitrag von PokeMon » 12.11.2013, 14:59

Es wird im nächsten Jahr sicher auch eine QL Ecke geben und einen C5 Fuhrpark.
Bin ich mir irgendwie sicher. :D
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Antworten