QL an VGA Monitor

68K Power
QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 22.11.2013, 09:06

Im englischen Forum gibt es zur Zeit einen Tread, der sich mit dem Monitor Problem des QL beschäftigt. Die Frage ist doch, wie bekomme ich einen zeitgemäßen VGA Monitor an den QL angeschlossen. Es wurde der GBS 8200 Konverter vorgestellt. Bei einem Preis von ca.25-30 Euro erschien mir das Risiko gering, so dass ich ihn bestellt habe. Er kommt ohne Anleitung und Netzteil, nach Download der Anleitung und Anschluss an meinem englischen QL kam erstmal die Enttäuschung. Kein stabiles Bild ! Die Videosingale meines englischen Ql sind allerdings schon auf der digitalen Seite nicht ok, so das ich mich mal ernsthaft mit der Gurke beschäftigen muss. Der Anschluss an meinem deutschen QL lieferte gleich ein sauberes stehendes Bild in allen Modi. Man kann sich im Setup sogar einen fast beliebigen Rand auf allen Seiten einstellen. Das Bild könnte ein bischen schärfer sein, aber es ist besser als alles was ich vorher am QL hatte. Ein Q60 stand mir zum Test leider nicht (mehr) zur Verfügung.

QLObi
Dateianhänge
PB214616.JPG
PB214616.JPG (221.9 KiB) 10032 mal betrachtet
Zuletzt geändert von QLObi am 22.11.2013, 16:23, insgesamt 3-mal geändert.
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: Ql an VGA Monitor

Beitrag von Peter » 22.11.2013, 09:25

Ich hatte deutlich weniger Glück. Bei mir unscharfes Bild, egal ob englischer oder deutscher QL, im Monitormode nicht zu gebrauchen. Zucken im Bild. Ich hatte seinerzeit alles versucht, was so diskutiert wurde. Liegt wohl an unterschiedlichen Versionen des Umsetzers.

Q60 hat hochauflösendes 1024x512 VGA mit 72 Hz Vertikalfrequenz als Ausgang. Würde mich wundern, wenn die Kiste das ordentlich verarbeiten könnte. Aber es soll ja auch Wunder geben.

Schade auch, dass der Umsetzer so ein grosses Brett ist, und mehr Strom verheizt als das ganze Q60 Mainboard.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2546
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von schombi » 22.11.2013, 11:50

In dem englischen Forum habe ich auch mitdiskutiert. Da ich bislang nur negative Erfahrungen mit dem GBS 8200 Konverter gemacht hatte, habe ich mir die QL-modifizierte Version des Simple Video Scalars schicken lassen (teuer...). Dazu schliesst man das QL-SCART Kabel von Retrocomputershack an den Scalar an. Nach anfänglichen Problemen mit mehreren TFTs, konnte ich gestern abend einem 19" EIZO Flexscan M1900 ein Bild im TV und Monitormodus entlocken und zwar mit sichtbarem Cursor im Monitormode. Weil es aber noch Probleme mit der Qualität gibt (feine Striche wie Regen auf den schwarzen Flächen) bin ich aktuell mit Dr. John Sim, dem Hersteller des Scalars, am diskutieren und probiere heute Abend ein anderes Netzteil aus. Ich halte Euch auf dem Laufenden und werde bei Erfolg ein Bild posten.

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von Peter » 24.11.2013, 12:15

Habe mal nachgeschaut und etwas zum Simple Video Scaler im QUANTA Magazin 4/2011 gefunden. Dort wurde zwar von einer QL Modifikation geschrieben, allerdings nichts von den Qualitätsproblemen. Anscheinend gibt es immer noch nichts, was man einfach kauft und funktioniert. :(

Wenn ich nicht schon so viele andere Baustellen hätte, wäre das unbedingt ein Fall für ein FPGA. Entweder direkt den Q68 Video Controller, oder eIn für QL optimierten Scandoubler/Tripler, der aus 512x256 1024x768 macht. Für den QL könnte man das rein digital machen, im Gegensatz zu den käuflichen Geräten, die mehr Farben untertützen müssen.

QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 24.11.2013, 14:38

Ich habe jetzt auch meinen Issue5 Ql an dem GBS8200 ans laufen gebracht. Die internen Signale sind zwar deutlich verrauschter als die des Issue 7 Board, aber das Problem war die zu niedrige Impedanz des C-Synx Einganges des GBS8200. In englischen Forum wurde der Einbau eines seriellen Widerstandes in die Syncleitung beschrieben. Am Oszilloscope sieht man, dass das Signal ohne diesen Widerstand so stark belastet wird, dass der GBS8200 das Signal nicht mehr sauber erkennt. Mit 1K Ohm in Reihe läuft alles einwandfrei, das Issue 5 hat allerdings in den dunkelnen Bildpassagen ein leichtes Rauschen.
Ich habe dann auch noch jeweils 100 Ohm in Reihe der 3 Farbsignle geschaltet, da diese auch leicht verrundet waren.
Auch diesen QL konnte ich auf die volle Pixelbreite/höhe einstellen.

QLObi
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von Peter » 24.11.2013, 16:42

Danke für das Update. Hast Du denn nach den Modifikationen die gleiche Qualität wie beim Issue 7 Board?

Bei mir hat all das nicht zu einem guten Bild geführt. Ich müsste also ein weiteres GBS8200 mit neuerer Version kaufen, was mir widerstrebt.

QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 25.11.2013, 08:38

Hallo Peter,
um die Frage zu beantworten : Nicht ganz, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Ich habe mal Bilder angehängt, die von dem Issue 5 gemacht worden sind.
Es ist noch eine leichte Unschärfe zu erkennen, aber ich denke mal, dass ich durch HD-Fernseher und hohe Monitorauflösungen auch etwas verwöhnt bin.
Wenn Du mal in der Nähe bist, könnten wir ja mal den Q60 an die Kiste hängen. Rein formal müsste die Kiste die Auflösung können.


QLObi
Dateianhänge
PB244624.JPG
PB244624.JPG (77.75 KiB) 9974 mal betrachtet
PB244623.JPG
PB244623.JPG (77.1 KiB) 9974 mal betrachtet
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von Peter » 25.11.2013, 09:21

Hallo QLObi,
danke für die Mühe. Ich finde das Bild gerade noch akzeptabel. Aber traurig, wenn man bedenkt, dass man vor fast 30 Jahren bessere Qualität herausbekam.
Wie machst Du das mit der Umsetzerplatine? Baust Du ein Gehäuse mit Lüftung?

Übrigens finde ich bisher keinen Flachbildschirm, der ähnlich gut wie Deiner mit Q60 zurechtkommt. Ich habe noch einen frühen Sony gekauft, ein Reinfall.
Anscheinend wäre ein Industriemonitor das Beste.
Peter

QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 25.11.2013, 14:18

Hallo Peter,
wenn ich den Fehler an meinem zweiten Industriemonitor gefunden habe, kannst Du ihn haben.
Zu Thema Kühlung: Irgendwo muss man doch den Kaffee warmhalten, speziell wenn man im QL einen 5Volt Schaltregler verbaut hat.
Aber es ist ja schon eine Schande, dass man diesen Umweg über Analog gehen muss. Die Signale liegen ja digital vor und sind ja auch nicht meilenweit weg vom Standart entfernt. Vielleicht doch ein FPGA?

QLObi
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
Peter
User
Beiträge: 437
Registriert: 17.09.2013, 10:54

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von Peter » 25.11.2013, 16:58

Ich könnte es direkt mit der Q68 Platine entwickeln und später nur das Unbenutzte runterwerfen. VGA Stecker ist ja drauf, und die QL Eingänge könnte ich z.B. über die Dual PS/2 Buchse zuführen.
Reizt mich zwar, aber es gibt so viel anderes.

Nimmst Du denn ein Gehäuse für den GBS8200?

QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 25.11.2013, 17:34

Das Gehäuse biege ich mir aus 2 Aluminiumplatten selber.
Meine mechanische Werkstatt hab ihr auf den Treffen ja nicht gesehen.
Ich mache Fotos wenn es fertig ist.


QLobi
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 09.12.2013, 20:20

Hier mal die versprochenen Fotos. Einmal 'quick & dirty' Gehäuse !
Fehlt noch sandstrahlen und 'Ql schwarz' anmalen !

QLObi

Ich habe mir schon einen zweiten GBS geholt, damit ich meine beiden QL gleichzeitig betreiben kann.
Dateianhänge
PC094765.JPG
Gehäuse geschlossen
PC094765.JPG (81.84 KiB) 9880 mal betrachtet
PC094764.JPG
Schutzbeschaltung für den QL (wichtig für CSync)
PC094764.JPG (115.06 KiB) 9880 mal betrachtet
PC094763.JPG
Gehäuse offen
PC094763.JPG (113.66 KiB) 9880 mal betrachtet
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von msch » 10.12.2013, 01:12

Sieht prima aus!
Die Schutzbeschaltung ist ja übersichtlich und anhand der Fotos einfach nachzubauen :-)
Da ich auch einen GBS8200 (Version 4.0) habe, werde ich die Gehäuseidee wohl übernehmen - allerdings aus schwarzem Kunststoff, da ich zu faul bin, das ganze schwarz anzumalen ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

QLObi
User
Beiträge: 355
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von QLObi » 10.12.2013, 08:37

Nochmal ein Wort zur Schutzbeschaltung. Das wichtigste ist ca. 1K in Reihe zum Csync Signal, da sonst das Signal so stark verzerrt wird, dass der GBS nicht sauber synchronisieren kann. Die 100 Ohm bei den RGB's sind eine reine Vorsichtsmassnahme. Die Videosignale der 8poligen Buchse auf der QL Seite sind direkt mit dem ZX8301 verbunden und ungeschützt. Am Oszilloscope sieht es mit den Widerständen allerdings auch schöner aus. Auf die Darstellung am VGA Monitor hat es keine Auswirkungen.
Das leichte Bildrauschen in den schwarzen Passagen ist übrigens nach ein paar Minuten verschwunden.
Wenn man das AUTO-Setup des GBS nutzt fehlt manchmal die letzte Pixelreihe. Da muss man im SETUP die Clamp-Werte leicht verändern.

QLObi
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von msch » 10.02.2014, 16:08

Hallo,

ich habe neben dem GBS8200 noch einen Tipp für ein tadelloses Bild vom QL via RGB->SCART-Kabel an einen angeschlossenen Beamer / TFT-Monitor mit HDMI-Eingang.
Ich habe mir folgendes für knapp 40 EUR zugelegt:

http://www.amazon.de/gp/product/B00BSN6 ... UTF8&psc=1
Foto 4.JPG
Konverter
Foto 4.JPG (108.5 KiB) 9656 mal betrachtet
Der Konverter kommt übrigens entgegen der Abbildung bei Amaz*n mit einem EURO-Steckernetzteil. Am 6. bestellt, am 10. geliefert (Wochenende dazwischen).

Damit habe ich folgendes Ergebnis erzielen können (der Moiree-Effekt und die Streifen kommen duch die Smartphone-Kamera und sind auf der Projektion nicht zu sehen!):
Foto 2.JPG
Listing
Foto 2.JPG (80.74 KiB) 9656 mal betrachtet
Foto 3.JPG
Bild2
Foto 3.JPG (54.42 KiB) 9656 mal betrachtet
Wie man erahnen kann (sorry, die Bilder sind mit dem Smartphone aus der Hand geschossen), klappt damit sogar der Monitor-Mode, d.h. es fehlt links nichts, alle Zeichen sind sichtbar. Die Fotos geben das tatsächliche Bild nur unzureichend wieder, es ist vollkommen i.O.! Abfotografiert wurde das Beamer-Bild, welches an ein Whiteboard gworfen wurde (deshalb der Glanzeffekt)...
Zuletzt geändert von msch am 10.02.2014, 23:45, insgesamt 7-mal geändert.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von msch » 10.02.2014, 16:52

So, nun noch ein Screenshot vom ZX Spectrum +128K auf einem 32" TFT via RGB->Scart-Kabel über den Konverter auf den HDMI-Eingang:
128k.JPG
128k.JPG (83.43 KiB) 9654 mal betrachtet
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2825
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von Paul » 10.02.2014, 17:16

msch hat geschrieben: http://www.amazon.de/gp/product/B00BSN6 ... UTF8&psc=1
Wie man erahnen kann (sorry, die Bilder sind mit dem Smartphone aus der Hand geschossen), klappt damit sogar der Monitor-Mode,
d.h. es fehlt links nichts, alle zeichen sind sichtbar. Die Fotos geben das tatsächliche Bild nur unzureichend wieder, es ist vollkommen i.O.!
Danke für den Tipp.
Leider ist der Artikel nicht verfügbar :cry:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von msch » 10.02.2014, 17:40

in der Bucht gibt es den auch, z.B. hier:
http://www.ebay.de/itm/231026123114

Oder mal bei Amaz*n suchen nach "SCART auf HDMI Konverter" - dann einfach am Gehäuse orientieren, die sind alle baugleich ;-)
Z.B. der:
http://www.amazon.de/Ligawo-%C2%AE-Scar ... d_add_1_dp

Das Teil konvertiert Scart + HDMI zu HDMI bzw.CVBS, macht 720p und 1080p, kann PAL und NTSC. Audio kann separat auf Klicke ausgegeben werden!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

EUTITLE
User
Beiträge: 127
Registriert: 03.11.2009, 17:53

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von EUTITLE » 11.01.2015, 11:54

Hallo
Wer kann mir helfen?
Bei meinem QL funktioniert die Farbe ROT nicht mehr, alle gesockelten IC´s habe ich danach ausgetauscht, ROT fehlt immer noch.
Hat einer eine Idee oder muß ich mit diesem Fehler leben?
Gruß Harald

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 987
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von tofro » 11.01.2015, 12:23

EUTITLE hat geschrieben:Hallo
Wer kann mir helfen?
Bei meinem QL funktioniert die Farbe ROT nicht mehr, alle gesockelten IC´s habe ich danach ausgetauscht, ROT fehlt immer noch.
Hat einer eine Idee oder muß ich mit diesem Fehler leben?
Gruß Harald

Harald,

An welchem Ausgang kommt denn kein rot raus - Das ist wichtig.

RGB ohne rot deutet auf den 8301, composite ohne rot kann noch einiges mehr sein, PAL ohne rot noch mehr.

Mechanische (Stecker und Kabel-)Probleme mal ausgeschlossen. Die sind aber auch nicht grade unwahrscheinlich.

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

EUTITLE
User
Beiträge: 127
Registriert: 03.11.2009, 17:53

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von EUTITLE » 11.01.2015, 14:01

Hallo Tobias,
Ich hatte den QL bisher nur über Composite ohne Farben benutzt, also PIN 2+3. Nun habe ich das GPS 8200 gekauft und an einen VGAmonitor, der sonst alle Farben verarbeitet, gelegt - PIN 2 GND vert-sync 5 comp-sync 4 Blau 8 Grün 6 und Rot 7 ).Nach meinem Dafürhalten brauche ich comp-pal nicht. Liege ich da falsch?
Ich hatte nach Feststellung des ROT-fehlens (gelbgrün und Blau sind ok.) auch den 8301 ausgetauscht, gleiches Ergebnis, auch den 8302, die Motorola 68008 und den MC1377; denn diese waren gesockelt. ROT bleibt verschwunden. Um auszuschließen, daß GPS einen Fehler aufweist, habe ich an seine Stelle das Scartkabel über Video Scalar angeschlossen und siehe, auch hier fehlt ROT.
Daraufhin habe ich PIN 7 von der Buchse per Leitungsprüfung getestet, geht auch, die folgenden Widerstände bis zum Transistor sind ok. Mehr habe ich nicht testen können.
Ob das Dir weiter hilft?
Vorerst aber vielen Dank
Harald

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2546
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von schombi » 11.01.2015, 14:13

Ich hatte mich beim Anschluss des GBS-8200 an Jungsis Beschreibung (http://www.jungsi.de/retro-sinclair-ql- ... t-display/) gehalten und das hat funktioniert.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 987
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von tofro » 11.01.2015, 14:39

Deine Austausch sollte eigentlich schon alle Video-relevanten Bauteile abgedeckt haben - Bleibt eigentlich nur was mechanisches, deine Verbindung mit dem GBL oder die ausgetauschten Bauteile sind schon wieder hopps gegangen.

Probier' mal mit dem UHF-Modulator, ob du dabei einen roten Bildanteil bekommest. Wenn ja, ist wohl was an deinem GBS-Anschluss wurmig. Wenn nein, hat der QL wirklich was. (Das kannst du auch mit deinem Composite-Scart Kabel versuchen. Wenn da was, was normalerweise rot sein sollte, auch als Graustufe erscheint, ist dein QL OK.

Ansonsten peil' mal in den Expansion-Port rein, R,G, und B liegen auch da - Ich hatte schonmal einen verbogenen Pin da drin, der ein Signal kurzgeschlossen hatte.

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

EUTITLE
User
Beiträge: 127
Registriert: 03.11.2009, 17:53

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von EUTITLE » 11.01.2015, 17:19

Hallo Stefan und Tobias!
Um es kurz zu fassen, ich habe ROT. Zuerst habe ich PIN 12 am Port mit dem Pin 7 der Buchse verglichen, ging nicht.
Dann habe ich die Jungsischaltung mit meiner verglichen und da ergab sich die Lösung. Jungsi schreibt, daß Hsync und Vsync beim QL zusammengeführt sind, also brauche ich nicht PIN 6 der Buchse und das gelbe Kabel vo GBS 8200. Was das hervorruft, weiß ich nicht, wohl aber habe ich nun ROT und das zählt. Und die 1KOhm sind ebenfalls sinnvoll, da dann keinerlei Flackern bei mir sichtbar ist.
Habt vielen Dank, jetzt bin ich wieder zufrieden
Eifelgruß Harald

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2546
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL an VGA Monitor

Beitrag von schombi » 11.01.2015, 18:07

Prima, freut mich! :) :)

Antworten