QL-Ansteuerungsprobleme

68K Power
Antworten
EUTITLE
User
Beiträge: 127
Registriert: 03.11.2009, 17:53

QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von EUTITLE » 19.07.2015, 17:08

Hallo,
wer kann mir bei einem Problem einen Tipp geben?
Fakt: Ich habe ein Gerät mit serieller Schnittstelle, 9600 baud, 8 bit, noparity und 1 Stoppbit. Eigentlich optimal für den QL.Aber stimmt bisher nicht. Und die Antwort scheint im Handbuch beschrieben zu sein: bei 9600 baud kann QL keine Daten mit nur 1 Stoppbit empfangen, nur ab 1,5 Stoppbits. Deswegen (?) kommt mein Programm auch nach wenigen Sekunden teilweise aus dem Takt, fängt sich wieder, und dann von vorne. Handshake ist leider nicht vorhanden, deswegen mußte ich schon DTR (Pin4) mittels Pin9 (+12V) vortäuschen.
Frage: Gibt es irgendeinen Trick. Etwa Vortäuschung von 4800 baud , obwohl 9600 gesendet wird, Umwandlung der Stoppbits o.ä.?
Bin gespannt auf die Lösungsvorschläge
Harald

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1044
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von tofro » 19.07.2015, 17:48

EUTITLE hat geschrieben:Frage: Gibt es irgendeinen Trick. Etwa Vortäuschung von 4800 baud , obwohl 9600 gesendet wird, Umwandlung der Stoppbits o.ä.?
Nein. Leider nicht. Seriell 9600/8N1 mit dem QL empfangen geht ohne Hardwareänderung nicht zuverlässig.

Man könnte natürlich irgendein Mikrocontrollerchen (z.B. ein Arduino) in die Leitung pflanzen, das mit 96008N1 empfängt und z.B mit 4800 Baud an den QL weiter schickt. Die Frage ist dann, ob sich das nicht Richtung QL "staut", weil halt nur halb soviel durch passt.

Passende Hardwareänderung wäre Hermes oder SuperHermes, das sind Nachrüstchips, die den 8049 im QL mit einem PIC ersetzen und mit denen die Serielle Kommunikation bombenstabil wird. Wird leider (auch wenn das im Link anders aussieht, aber die Seite ist von 2005...) nicht mehr hergestellt

http://tfs.firshman.co.uk/ql/sh.htm

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

QLObi
User
Beiträge: 376
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von QLObi » 19.07.2015, 19:22

tofro hat geschrieben:
EUTITLE hat geschrieben:Frage: Gibt es irgendeinen Trick. Etwa Vortäuschung von 4800 baud , obwohl 9600 gesendet wird, Umwandlung der Stoppbits o.ä.?
Passende Hardwareänderung wäre Hermes oder SuperHermes, das sind Nachrüstchips, die den 8049 im QL mit einem PIC ersetzen und mit denen die Serielle Kommunikation bombenstabil wird. Wird leider (auch wenn das im Link anders aussieht, aber die Seite ist von 2005...) nicht mehr hergestellt

Gruß
Tobias
Hallo Harald,
was Tobias sagt stimmt nicht ganz. Ja, Du brauchst den Hermes Chip und nein, es gibt die Chips doch !
Ich habe noch Hermes 2.20 Chips und kann sie auch reproduzieren !

Detlef
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1044
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von tofro » 19.07.2015, 19:39

QLObi hat geschrieben: Hallo Harald,
was Tobias sagt stimmt nicht ganz. Ja, Du brauchst den Hermes Chip und nein, es gibt die Chips doch !
Ich habe noch Hermes 2.20 Chips und kann sie auch reproduzieren !
Detlef
Ha! warum sagst du das dann nicht :lol:

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

QLObi
User
Beiträge: 376
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von QLObi » 19.07.2015, 20:29

Ich wusste nicht, dass das ein Problem ist. Ich habe noch 2 programmierte Chips, ansonsten muss ich erst einmal wieder die Prozessoren kaufen.
Sind ja nicht gerade verbreitet.

Detlef
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

EUTITLE
User
Beiträge: 127
Registriert: 03.11.2009, 17:53

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von EUTITLE » 19.07.2015, 21:43

Hallo Detlef und Tobias!
Da ich mich beim QL fast gar nicht auskenne, ihn aber gerne zu Brauchbarem benutzen möchte, deswegen war für mich das Problem relativ von Bedeutung. Ich habe keine Ahnung, ob ich mit dem Chip Dinge löten muß, auch nicht, ob und wie ich den Chip einsetzen muß u.ä. Den Chip zu reproduzieren, völlige Unkenntnis meinerseits. Ferner steht die Frage im Raum, ob der Chip mit Pauls-SD kooperiert.Sofern ich also an einen Chip kommen würde, müßte ich mein Gerät Dir oder einem anderen Versierten bringen, in der Hoffnung, dann die serielle Schnittstelle mit 8,N,1 steuern zu können. Wenn also ein repro-Chip zur Verfügung stehen würde, wäre ich dabei,
dazu lernen kann man immer.
Dank und Gruß an Detlef und Tobias
Harald

QLObi
User
Beiträge: 376
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von QLObi » 19.07.2015, 22:09

Hallo Harald,
so wie ich Dich kennen gelernt habe gehe ich mal davon aus, dass Du dem 8049, der neben den Mircodives sitzt, herausbekommst und den programmierten 8749 dafür einsetzen kannst.
Falls Du dich nicht traust, must Du halt vorbei kommen. Alle meine QL sind mit diesem Chip ausgerüstet, da ich auch schon mal mit den Seriellen Schnittstellen arbeite.
Eine Inkompatibilität ist mir nicht bekannt ! Es gibt auch Software dazu, um mit unterschiedlichen Baudraten (Sende/Empfang) arbeiten zu können. 19200 Baud geht natürlich auch !

Detlef
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 227
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von Baert » 22.07.2015, 20:55

Ich würde gerne 2 meiner 3 QL damit beglücken,
kann ich ebenfalls Chips bekommen?
Ich habe es nicht so eilig damit!

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2713
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von schombi » 22.07.2015, 21:23

Detlef, wenn Du mal wieder Chips hast, dann wäre ich auch an einem interessiert.

QLObi
User
Beiträge: 376
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von QLObi » 23.07.2015, 10:11

Na dann werde ich mal wieder Chips bestellen ! Aber, das dauert ein bischen.

Detlef
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 227
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: QL-Ansteuerungsprobleme

Beitrag von Baert » 23.07.2015, 11:50

Klasse, vielen Dank!

Antworten