QUILL, ABACUS, ...

68K Power
Antworten
Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1431
Registriert: 05.12.2011, 14:45

QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von ZX-Heinz » 18.05.2017, 10:55

Ich brauche als blutiger Anfänger am QL Hilfe. Ich wollte QUILL, ABACUS,... starten. Auf einem mod. QL mit SD-Card (und 512kB) mit QUILL auf Microdrive fängt der QL an, vom Microdrive zu laden, zeigt auch auf dem Bildschirm "QUILL wird geladen...Version 2.25", kommt dann aber nicht zum Ende. Das BASIC-BOOT-Pgm enthält in Zeile 2 den mir unbekannten Befehl TRA0, den der QL auch nicht mag. (Auf einem anderen QL geht das aber). Wie ich das von der SD-Card laden muss, weiß ich nicht. Ist es denn Bestandteil der QL_BDI.BIN Datei?
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 943
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von tofro » 18.05.2017, 11:23

Warum der Startvorgang vom Microdrive "nicht zum Ende kommt", ist mir ein Rätsel. Wenn ich noch funktionierende Cartridges hätte, würd' ich's glatt mal ausprobieren... Wahrscheinlich greift sich Quill einfach zu viel Speicher, dafür ist es bekannt.

TRA 0 ist ein Kommando, das es nur auf QLs mit MG-ROM gab. Da dein QL-SD-QL wohl ein Minerva hat, gibt es das hier nicht, du kannst die Zeile ganz einfach auskomentieren.

Wenn du QUILL auf Microdrive hast, kannst du ja das mdv easy komplett auf die SD-Karte kopieren:

Code: Alles auswählen

RENAME sdc1_BOOT TO sdc1_BOOT_SIK
WCOPY mdv1_ TO sdc1_
RENAME sdc1_BOOT TO sdc1_BOOT_Quill
RENAME sdc1_BOOT_sik to sdc1_BOOT
(WCOPY funktioniert nur, wenn du TK2 geladen hast. Ansonsten musst du die Dateien von Hand einzeln kopieren)

Danach ist es "Bestandteil" der QL_BDI.BIN-Datei. (Die Rename-Befehle sind nur dazu da, das originale BOOT auf sdc1_ vor dem Überschreiben durch die Quill-Boot-Datei zu schützen)

Jetzt kannst du die BOOT_Quill-Datei auf sdc1_ so anpassen, dass Quill deine SD-Karte für ein Microdrive hält:

Code: Alles auswählen

LOAD sdc1_BOOT_Quill
RENUM
1 SDC_USE mdv
SAVE_O sdc1_BOOT_Quill
(...und auch SAVE_O funktioniert nur mit TK2 - Wenn nicht, die Datei erst löschen, dann speichern)

Und jetzt einfach Quill starten mit

Code: Alles auswählen

LRUN sdc1_BOOT_Quill
Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1431
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von ZX-Heinz » 18.05.2017, 12:19

Hallo Tobias,
danke für die Anleitung. Nach WCOPY... musste ich jedes File einzeln mit Y bestätigen. Bei mdv1_QUILL to sdc1_QUILL rannte der Schnürsenkel recht lange, schließlich kam: Fehlerhafter Datenträger.
Wahrscheinlich ist das der Fehler: Vielleicht hat jemand an der Kopfjustierung gedreht.
Jetzt habe ich aber ein Problem: Jedesmal, wenn ich den QL starte, will er nun QUILL laden. Was muss ich zurückstellen?
Evt. kann ich das Laden von QUILL mit einem externen mDrive probieren. Vielleicht dann ohne Ladefehler.
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 943
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von tofro » 18.05.2017, 12:39

ZX-Heinz hat geschrieben:
18.05.2017, 12:19
Jetzt habe ich aber ein Problem: Jedesmal, wenn ich den QL starte, will er nun QUILL laden. Was muss ich zurückstellen?
Dann hast du dein originales BOOT file auf sdc1_ überschrieben. Du hast es hoffentlich wie beschrieben vorher gerettet?

Dann kannst du es mit

COPY sdc1_BOOT_sik TO sdc1_BOOT wiederherstellen.

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1431
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von ZX-Heinz » 18.05.2017, 14:52

tofro hat geschrieben:
18.05.2017, 12:39
COPY sdc1_BOOT_sik TO sdc1_BOOT wiederherstellen.
Tobias
Hallo Tobias,
das hat auch nicht funktioniert: > FILE ALREADY EXISTS. Einzige Hilfe war die Neukopie der BIN auf dem PC.
1. Gibt es denn eine einfache Anleitung für den QL? Die mitgelieferten Handbücher gefallen mir nicht.
2. Wie kann ich ein µDrive stoppen, wenn es beim Suchen und schnüreln ist? RESET ist mir als einziges eingefallen.
3. Kann ich von dem QUILL-Cartridge eine Sicherheitskopie mit COPY... machen?
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 943
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von tofro » 18.05.2017, 20:10

ZX-Heinz hat geschrieben:
18.05.2017, 14:52
tofro hat geschrieben:
18.05.2017, 12:39
COPY sdc1_BOOT_sik TO sdc1_BOOT wiederherstellen.
Tobias
Hallo Tobias,
das hat auch nicht funktioniert: > FILE ALREADY EXISTS. Einzige Hilfe war die Neukopie der BIN auf dem PC.
Ich vergass: Hättest du vorher löschen sollen oder COPY_O verwenden ("overwrite"). Auch das ist ein Kommando von TK2.
ZX-Heinz hat geschrieben:
18.05.2017, 14:52
1. Gibt es denn eine einfache Anleitung für den QL? Die mitgelieferten Handbücher gefallen mir nicht.
Ich fand die eigentlich immer gar nicht so schlecht - Was gefällt dir denn nicht dran? Irgendwas, was die Manuals komplett ersetzt, gibt es eigentlich nicht. Aber vielleicht magst du ja das hier: https://media.readthedocs.org/pdf/super ... manual.pdf
ZX-Heinz hat geschrieben:
18.05.2017, 14:52
2. Wie kann ich ein µDrive stoppen, wenn es beim Suchen und schnüreln ist? RESET ist mir als einziges eingefallen.
Eigentlich innerhalb eines einzelnen Kommandos gar nicht (sonst <CTRL>+<Space>), das hört schon von alleine auf, solange der QL nicht komplett im Nirvana gelandet ist. Nach maximal 21s (3 volle Bandumläufe). Ansonsten ist RESET ganz OK, wenn du Mitleid mit dem Plastik kriegst, aber auf keinen Fall das Band rausziehen, sonst gibt's Salat.
ZX-Heinz hat geschrieben:
18.05.2017, 14:52
3. Kann ich von dem QUILL-Cartridge eine Sicherheitskopie mit COPY... machen?
Ja. Da ist nix drauf, was sich nicht mit COPY (oder besser WCOPY von TK2) auch kopieren ließe.

Gruß
Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1431
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: QUILL, ABACUS, ...

Beitrag von ZX-Heinz » 18.05.2017, 20:53

Nun habe ich eine Kopie von QUILL hergestellt, und die läuft nun auch auf dem QL mit QL-SD. Danke, Tobias, vorerst :wink:

Antworten