Psion Archive

68K Power
Antworten
thorsinclair
User
Beiträge: 13
Registriert: 14.06.2012, 13:00

Psion Archive

Beitrag von thorsinclair » 03.01.2018, 17:16

Hallo zusammen,

ein frohes neues Jahr!

Möchte gerne in Archive eine kleine Kundendatei erstellen und darauf aufbauend mehrere Dateien bearbeiten. Beim "anlegen" der Datei (Datenbank) legt man ja die Felder und Variablen fest. Was ich jetzt nicht herausgefunden habe ist, wie man die Datei (in der Datenbank einzelne Felder) nachträglich ändert oder weitere hinzufügt. Hat jemand von Euch Erfahrungen im Umgang mit Archive? Ich nutze die deutsche Version auf Q-emulator für OS X mit MGG Rom Image.

Thorsten

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 761
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Psion Archive

Beitrag von Jungsi » 03.01.2018, 21:13

Hallo Thorsten,
die Frage hat mich interessiert, da ich früher mit diesen Programmen auch einfache Sachen erledigt habe.

Leider habe nach Studium des offiziellen Handbuchs keine Möglichkeit gefunden die Felder selbst zu ändern (Inhalte natürlich schon).
Auf Seite 32 des Archive-Handbuchs, gibt es aber einen Trick den du verwenden könntest. Dabei werden Daten von einer Datei in eine zweite Date "kopiert". Dabei wird die Funktion "sichten" und "wählen" verwendet.
Wenn du das Handbuch nicht hast, kann ich gern ein Foto von dem Abschnitt machen
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1047
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Psion Archive

Beitrag von tofro » 03.01.2018, 22:08

Hallo Thorsten,

Antwort einfach, Lösung kompliziert.

Die Antwort lautet nämlich: Es geht nicht. Ist eine Datenbank erstmal fertig angelegt und hat auch möglicherweise schon Daten drin, kann man keine Felder mehr hinzufügen.

Im Prinzip muss man eine neue Datenbank anlegen, deren Felder mit der ursprünglichen übereinstimmen, und die um die neuen Felder erweitert ist. Danach kann man die Daten aus der ursprünglichen Datenbank mit einem kleinen Archive-Programm in die Felder der neuen Datei überführen, hat alles geklappt, die alte Datei löschen. (Das ist das Programm, das Jungsi erwähnt hat)

Dazu braucht man das "all"-Kommando, das eine Serie von Befehlen auf alle Sätze der Datei ausführt.

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

thorsinclair
User
Beiträge: 13
Registriert: 14.06.2012, 13:00

Re: Psion Archive

Beitrag von thorsinclair » 03.01.2018, 23:17

Danke euch beiden. Top!
Werde das morgen ausprobieren.

thorsinclair
User
Beiträge: 13
Registriert: 14.06.2012, 13:00

Re: Psion Archive

Beitrag von thorsinclair » 04.01.2018, 11:03

Hat funktioniert :D

QLObi
User
Beiträge: 376
Registriert: 20.12.2012, 14:18
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Psion Archive

Beitrag von QLObi » 04.01.2018, 15:36

Ein andere Methode :

Datei in Archive öffnen
export to "dateiname_exp"
Nach Abacus wechseln
Datei Importieren als Columnen
In Abacus das(die) Feld(er) einfügen (in der 1.Zeile)
dann Export to Abacus/Archive (alles) by Columnen
Dann wieder in Archive Importieren

fertig !

Klingt kompliziert, aber es ist keine Programmierarbeit nötig und das Umkopieren macht der QL beim Importieren.
Es lassen sich auch Feldnamen tauschen oder umbenennen (In Abacus).
Getested habe ich das mit Xchange. Das ist superbequem. Man schaltet bloß mit F6 zwischen den Apps um !

Ging wahrscheinlich sogar schon 1984 mit den Bordmitteln so (einzel Applikationen und Ladevorgängen dazwischen).

Detlef
American Standard Code for Information Interchange
44756D6D686569742C0D0A
646965206D616E2062656920616E6465726E2073696568742C0D0A
5769726B74206D65697374206572686562656E6420617566732047656DFC740D0A

Antworten