QL und kein Bild

68K Power
Antworten
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 12.09.2012, 15:00

Hallo!

Habe durch einen Zufall einen QL bekommen, der aber anscheinend jahrelang nicht in Betrieb war. Lt. Verkäufer hat er bei einem letzten Test kein Bild mehr gebracht. Habe ihn hier nun mit einem Speccy 128er RGB-Kabel an einen Commodore 1084 Monitor angeschlossen (Cinch-Buchse) und leider hier das Gleiche - nur ein weiss-bläulicher Screen, auf dem manchmal ein Balken zu sich bewegen scheint. Die Power LED am QL leuchtet. Die Pins des Expansionsport habe ich gecheckt, da ist nichts verbogen. Einen passenden Fernseher um den TV Out zu testen habe ich leider nicht. Würde das schöne Stück gern wiederbeleben.


Danke!
S.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 863
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL und kein Bild

Beitrag von tofro » 12.09.2012, 15:56

Hi!

Da ist relativ sicher die ULA (ZX8302) tot.
Gibt's bei RWAP Services.

Gruß
Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 12.09.2012, 16:11

Danke tofro! Hmm, doppeltes Dilemma - erstens habe ich am Wochenende in Cambridge jemand von RWAP getroffen (hatte da den QL aber noch nicht) und zweites kann ich zwar den gesockelten Chip auf dem Mainboard lokalisieren, aber obendrauf liegen zwei an zwei Pins des ZX8302 gelötete Widerstände und dazu geht noch ein Kabel von der Stelle, wo sich beide Widerstände treffen, zu einem Pin des Chips links daneben. Ist das original/wofür ist das?

Edit: Die QL Spezialisten hier kennen sich sicher besser aus als ich, aber war nicht der 8301 für Video zuständig und der 8302 für die Peripherie? Falls ja, ist der 8301 der Chip mit dem Philips Logo links neben den Microdrives? Ich sehe keinen Chip mit "8301" in meinem QL???

EditEdit: Je mehr man sucht, desto mehr unterschiedliche Aussagen gibt es - mal ist der 8302, mal der 8301 der Peripherie-Chip?!?

EditEditEdit: Wenn ich die QL Logik richtig verstehe, dann sind beide Chips 8301 und 8302 mehr oder weniger für Peripherie zuständig, wobei lt. den Seiten von Tony Firshman der 8301 sich aber um die Videoausgabe kümmert. Mittlerweile habe ich auch gefunden wo der sitzt - neben der 68008 CPU. Nur die Beschriftung meines Chips ist gänzlich anders.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 863
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL und kein Bild

Beitrag von tofro » 12.09.2012, 21:15

schombi hat geschrieben: Edit: Die QL Spezialisten hier kennen sich sicher besser aus als ich, aber war nicht der 8301 für Video zuständig und der 8302 für die Peripherie? Falls ja, ist der 8301 der Chip mit dem Philips Logo links neben den Microdrives? Ich sehe keinen Chip mit "8301" in meinem QL???
Sorry, Schombi, das war jetzt mein Fehler. Man sollte nicht zwei Sachen gleichzeitig machen, das können Männer nicht ;)

Es handelt sich wie du schon richtig schrubst, um den 8301, IC22. direkt rechts von der CPU. Und daß die Beschriftung nicht paßt, sollte dich nicht irritieren - Die Custom Chips gab's von Ferranti bis Plessey (wenn nicht noch mehr) als Hersteller.

Aus dem Service Manual (ftp://ftp.worldofspectrum.org/pub/sincl ... Manual.pdf):

ZX8301,IC22.TheZX8301 carries out the following functions:
(a) TV picture generation
(b) master clock generation
(c) system address decode
(d) DRAM refresh
(e) control of the bus transceiver.

Der QL hat zwei ULAs, den 8301 und 8302. Davon ist wirklich der 8301 zuständig für das Bild. Geeignete Meßmöglichkeiten vorausgesetzt, könntest du mal schauen, ob an den Pins 30-32 und 11-12 noch was "zuckt" - Das sind die 5 Video-Signale R, G, B und HSYNC/VSYNC. Ob man, wie das manche schon beim ZX81 geschafft haben, einer schwächelnden ULA mit einem Transistor als Verstärker am entsprechenden Ausgang wieder auf die Beine helfen kann, weiß ich nicht. Wäre aber einen Versuch wert.

Versuch' doch mal, ob du nach dem Einschalten mit der Taste F1 oder F2 den Eingangsbildschirm (den du natürlich nicht sehen kannst) zu überspringen - Wenn dann mdv1_ anfängt zu schnurren, ist sonst nix kaputt. Wenn nicht, hast du mehr Probleme als nur ein fehlendes Videosignal.

Die beschriebenen Widerstände (und noch mehr fliegende Verdrahtung) findest du im Service Manual auf Seite 4.3. Das war für die "frühen" QLs ein Versuch, die in der Eile "hingeschluderte" Hardware ein bißchen stabiler kriegen. Würde ich im Zweifelsfall einfach übernehmen.

Im Kapitel 2 des Service Manuals findest Du eine (ziemlich detaillierte) Anleitung zur Fehlersuche. Also dringend lesenswert. Da steht auch:
"2.2.5 A completely blank screen on switch-on is often caused by a faulty IC22(8301). Since this isa plug-in component it caneasily be substituted. If this does not cure the
and if it has not already been done, plug in both a monitor and a TV and check for video output. If a replacement IC22 is not available, check that the clock signal to the CPU, and the RGB output signals are present."

Hoffe mal, das das dir weiter hilft.

Gruß
Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 13.09.2012, 18:51

Hallo Tobias,

danke für die ausführliche Erklärung. Das Service Manual ist echt gut. Wie gesagt, der 8301 ist bestellt und den sollte ich in der Lage zu sein zu wechseln. Was mir aber Sorge macht ist die Tatsache dass der Microdrive-Anspring Test fehlschlägt, d.h. der QL bleibt auch nach F1/F2 Drücken muckmäuschenstill. Sieht nicht gut aus :-(


Viele Grüße,
Schombi

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 863
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL und kein Bild

Beitrag von tofro » 13.09.2012, 19:57

Hi,

das muß jetzt erstmal nix heißen - Außer dem puren Video ist IC22 auch noch für alles mögliche andere Zeugs, ohne das der QL ganz und gar nicht tut, zuständig. Wenn er also "ganz hin" und nicht nur ein Ausgangstreiber gestorben ist, dann tut der QL sicher auch nicht. Wäre aber schön gewesen, wenn's nur das Bild gewesen wäre.

Gruß
Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 13.09.2012, 20:02

Okay, dann hoffen wir mal. Ich halte Dich auf dem Laufenden. Hoffe 8301 trifft bald ein (IC Zange habe ich auch bestellt), wenn auch noch 8302 tot ist, wäre das suboptimal, da ich den dank dessen Spezialverlötung/Zusatzwiderstände nicht so einfach auswechseln kann.

Gruß,
Schombi

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 24.09.2012, 18:50

Tja, Scheibenkleister! Heute traf endlich der ZX8301 ULA Chip ein. Leider auch nach dem Tausch des Chips weiterhin kein Lebenszeichen von mdv1 und sowohl RGB-Scart als auch TV-Out zeigen nur ein weisses Bild. Der TV-Out macht auch noch schlimme Rauschgeräusche. F1/F2 haben ebenso keinen Effekt. Sieht nicht gut aus und das ist echt schade um den tollen Rechner - was wäre denn der nächste Schritt? ZX8302 zu tauschen traue ich mir wg. der Löterei nicht zu.

Edit: Je länger ich im Service Manual lese, desto mehr drängt sich der Verdacht nach einem RAM Problem auf. Die Dinger sind aber festgelötet... :(


Gruß,
Schombi

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 863
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL und kein Bild

Beitrag von tofro » 25.09.2012, 16:15

Das ist jetzt natürlich blöd.

Ich habe weiter oben nach deinen Meßmöglichkeiten gefragt. Hast Du Zugang zu einem Oszilloskop? Ohne wirst Du, glaubich, nicht viel weiter kommen. Mit sollte es nicht so schwierig sein - Abgesehen von den beiden Custom Chips und dem Peripheriecontroller (8749) ist die QL-Hardware nämlich ziemlich "übersichtlich" und das Service-Manual ist auch eine ziemlich gute Hilfe.

Falls Du an ein Oszi kommst, würde ich erstmal die Pins 30-32 und 11-12 des 8301 beaugapfeln. Da kommt das Video-Signal raus, das dann von einem nachfolgenden IC in für TV-Modulator und Monitor "verdaubare" Signale verhackstückt wird. Eventuell ist auch der nachfolgende IC futsch - Das geht eben nur mit einem Oszi sauber rauszufinden (und der ist, zumindestens bei meinen QLs, nicht gesockelt).
Wenn Du ein Oszi hast, würde ich danach erstmal den Systemtakt überprüfen. und schauen, was die CPU beim Reset so macht.

Bei vielen überlagerten QLs ist übrigens auch oft die Tastaturmembran so hinüber, daß kein Tastendruck mehr möglich ist. Wenn Du die passenden Tastatur-Matrix-Leitungen am Tastaturanschluß findest, könntest du mal versuchen, dort direkt F1 oder F2 zu "drücken".

Pins am Expansion-Connector prüfen hast du glaubich schon gemacht. Die sind gerne mal verbogen und kurzgeschlossen, weil jemand mit Gewalt eine Erweiterungskarte reingehämmert hat.

Im Allgemeinen ist es auch kein Fehler, alle gesockelten ICs mal (vorsichtig) aus dem Sockel zu ziehen und wieder reinzustecken.

Das die Speicherchips "hinüber" sind, ist eigentlich ziemlich unwahrscheinlich, solange keiner Metallspäne auf die PCB geworfen hat. Die gehen typischerweise niemals "ganz" kaputt, sondern werden eher "vergeßlich"

Eine "richtige" Fehlersuche geht halt leider nur mit Oszi.

Gruß
Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 26.09.2012, 10:41

Danke Tobias für die ausführliche Antwort. Kann leider nicht mit einem Oszi umgehen. Ich nehme den Rechner evtl. am Samstag zur CC im Lorsch mit. Ansonsten muss ich im November dienstlich nach UK und dort könnten evtl. zwei Sinclair bzw. QL Profis helfen. Schade dass ich das nicht selber repariert bekommen habe. Vielleicht war der Vorbesitzer auch schon an dem selben Punkt...

Gruß,
Schombi

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2575
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: QL und kein Bild

Beitrag von Paul » 26.09.2012, 15:22

Ist zwar noch etwas langfristig, aber auf unserem Treffen am 20.4. kann man auch gut analysieren...
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 26.09.2012, 15:38

Danke. Unabhängig vom QL merk ich mir das Datum mal vor.


Gruß,
Schombi

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4568
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: QL und kein Bild

Beitrag von PokeMon » 27.09.2012, 20:00

Paul hat geschrieben:Ist zwar noch etwas langfristig, aber auf unserem Treffen am 20.4. kann man auch gut analysieren...
Ist ja nur noch ein gutes halbes Jahr. :roll:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 748
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: QL und kein Bild

Beitrag von dhucke » 15.10.2012, 14:53

also ich hab zwar keinen QL, aber ich Sachen Fehlersuche bin ich ein Glückskind :)

Wenn Microdrive nach überspringen von F! F2 nicht anspringt, warum sucht ihr dann so gezielt beim Video-OUT? Wäre nicht eher einer der Prozessoren 68008 oder 8049 zu verdächtigen, daß dieser schlichtweg komplett stillsteht?

Ansonsten das Treffen, ich bring Oszi und anderes Zeug mit, sorgt ihr für den Kaffee :)))

Viele Grüße von dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 863
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: QL und kein Bild

Beitrag von tofro » 15.10.2012, 15:08

dhucke hat geschrieben:also ich hab zwar keinen QL, aber ich Sachen Fehlersuche bin ich ein Glückskind :)
Neid ;)
Geht mir leider nicht so - Ich muß immer arbeiten, um einen Fehler zu finden ;)
dhucke hat geschrieben: Wenn Microdrive nach überspringen von F! F2 nicht anspringt, warum sucht ihr dann so gezielt beim Video-OUT? Wäre nicht eher einer der Prozessoren 68008 oder 8049 zu verdächtigen, daß dieser schlichtweg komplett stillsteht?
Nun - Es ist ja so, daß kein Bild da ist. Daß das MD nicht anhüpft, kann auch an einer defekten Tastaturmembran liegen - Das haben alle QLs glaube ich, inzwischen (Ich habe 2 und bei beiden ist schon vor mehreren Jahren die Membran zerbröselt.) Und dann ist es kein Wunder, wenn das MD nicht rennt.

Die beiden CPUs sind eigentlich eher zäh und gehen nicht so leicht kaputt (zumindestens meine Erfahrung). Die Custom chips und Video-Aufbereitung gehen schon eher mal kaputt.

Aber du hast recht: Wenn Schombi ein Oszi hätte, hätte ich ihn erstmal nach prinzipiellen Lebenszeichen der CPUs forschen lassen.....

Gruß
Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 23.10.2012, 10:32

Die Lage hat sich durch den Erhalt zweier QLs verbessert. Einer läuft, den anderen kann ich hoffentlich bald reanimieren. Ist ein toller Rechner, speziell mit den Diskinterfaces. Transfer PC-QL muckt zwar noch und ich kaempfe mit dem Anschluss an TFT oder CRT, aber das wird noch. Hoffe zum nächsten Treff kommen zu können und nehme das Oszi-Angebot dann gerne an.

Gruß,
Schombi

Flocke1967
User
Beiträge: 107
Registriert: 22.02.2011, 15:01
Wohnort: Nürnberg

Re: QL und kein Bild

Beitrag von Flocke1967 » 19.11.2017, 14:29

Ist zwar schon 5 Jahre alt, da ich aber gerade mit einem sehr ähnlichen Problem kämpfe... weiß man inzwischen woran es gelegen hat Schombi?
ZX Spectrum 128,ZX Spectrum+,ZX Spectrum +3,ZX Spectrum 48K,ZX81,ZX Printer,IF1,IF2,ZX Microdrive,Kempston IF,Multiface 128
40 Microdrive Cartridges,150 Original Kasetten,Disciple IF,Thrust Disk Drive 880 KB
jede Menge Literatur im perfekten Zustand

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2181
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: QL und kein Bild

Beitrag von schombi » 19.11.2017, 15:40

Diesen QL habe ich schon lange nicht mehr. Ich meine ich habe ihn später als defekt verkauft. Inzwischen hatte ich sicher 10 QLs, von denen sich hier sechs Stück tummeln (jeder mit einer anderen Konfiguration, also mit GC, SGC, Qubide, TDI etc.)

Ich hatte allerdings an dem Rechner ein schnellweisses Bild, ohne irgendwelchen Grafikmüll (das hatte ich später mit einem RGB-SCART Kabel gecheckt).

Antworten