Suche ZX-Printer

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 451
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von sbetamax » 07.09.2017, 21:21

Moin,
ich hole das mal wieder nach vorne.
Was ist aus den Reimen geworden? Die Seite wo man sie mal bestellen konnte existiert wohl nicht mehr. zumindest komme ich über den Link von vorher nicht mehr drauf. Wer hat einen Riemen bekomme?
edit:
das funktioniert: http://www.zxrenew.co.uk/
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1052
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von Jens » 07.09.2017, 21:55

Hey.

Ich habe noch keinen bekommen, aber schon bezahlt. Ich glaube, bisher gibt es noch keine.

Abwarten :-)

Gruß
Jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2185
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von schombi » 08.09.2017, 10:47

Ja, ein passender und bezahlbarer Ersatz wäre super. Ich habe neulich einen schönen ZX Printer als NOS bekommen, aber Ian Gledhill (Mutant Caterpillar) meinte zu 99% sei der Riemen hinüber oder würde es nach kurzem Ausprobieren sein.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2163
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von siggi » 19.09.2017, 11:54

Falls noch nicht bekannt: im englischen Forum gibt's nun komplette "neue" Drucker mit neuem Riemen:
http://www.sinclairzxworld.com/viewtopic.php?f=7&t=2579

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von Grautier » 06.11.2017, 23:04

Gestern wurde in der Facebook-Gruppe von ZX-Renew vom Admin folgender Satz gepostet:
Djordje has promised me that He will be posting 5 belts to distribute.

If there is more delay we will look at other options.
Entweder liegt es an meinen schlechten Englischkenntnissen oder der Satz ist schon irgendwie sinnlos?

Es wurden damals bei der "crowdfunding-Kampagne" über 100 Riemen vorbestellt. Jetzt verschickt Djordje 5 Riemen die an wen verteilt werden sollen? (Ich schätze die bekommen solche, in der Spectrum-Szene wichtigen Leute wie Mark Payne, Paul Jenkinson oder Gerhard Jungsberger ;-) )
Aber warum 5? Djordje wird doch nicht nur 5 hergestellt haben? Ich verstehe da ganze nicht.
Noch komischer ist, das vor Rund 1-2 Monaten Djordje auf Facebook ein Bild von einem ZX-Printer und einem von ihm hergestellten Riemen gepostet hat, mit den ungefähren Worten: "...wird heute Abend getestet." Dieser Facebook-Beitrag war dann später unauffindbar. Jedenfalls habe ich ihn nicht mehr wieder gefunden. Vielleicht von Djordje sogar gelöscht, weil der Test negativ ausfiel?

Dann wäre dann noch der 2. Satz des Facebook postings: Was für andere Optionen bei weiteren Verzögerungen? Das verstehe ich nun garnicht...
Was haltet ihr davon.

Nein, ich werde nicht in die Facebook Diskussion zu diesem Thema einsteigen. Zum Teil einfach weil es mir schwer fällt auf englisch zu schreiben, was dann zu Missverständnissen führen könnte, zum anderen, falls Djordje in die Diskussion einsteigt, es von seiner Seite immer wieder zu den gleichen, in gebrochenem englisch geschriebenen Sätzen führt wie "Yes, will do next monday...", "I'm one man show, please wait...", usw...
Ich werde jedoch den Facebook-Thread speichern und schauen wie es weiter geht...

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4568
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von PokeMon » 06.11.2017, 23:52

Vielleicht hat er nur 5 bestellt und wartet auf "seine" 5. :idea:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2577
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von Paul » 07.11.2017, 09:43

Ich habe in Cambridge mit ihm gesprochen.
Er bekommt 5 zum Testen.
Die werden dann auf ihre Haltbarkeit getestet.
Funktionieren tun sie. Die Frage ist wie lange.
Sollten sie sich als haltbar erweisen werden sie so hergestellt.
Sollte die Haltbarkeit nicht ausreichen müssen sie auf teurere Materialien zurückgreifen.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von Grautier » 07.11.2017, 16:22

Danke für die Erklärung. Dann kann es ja nur noch 6 weitere Monate dauern...

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4568
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Suche ZX-Printer

Beitrag von PokeMon » 07.11.2017, 22:13

Wie wird denn die Haltbarkeit getestet ?
10 Rollen Thermopapier volldrucken ? :shock:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Antworten