ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 840
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von dhucke » 16.12.2017, 14:46

Vielleicht kennen einige von euch die ZX-Module von Klaus Jahn. Im Grunde handelt es sich umn eine ZX-Spectrum Entwicklungsumgebung, die Module sind der NAchfolger des zu komplex gewordenen ZX-Rainbow Second Edition. Seine Idee ist, nur die benötigten Module zu nutzen. Die englischen Module umfassen ein Paintbrush. File-Explorer, mehrer spezialisierte Editoren, ULA Plus und vieles mehr. Auf der Webseite sind zudem hochinteressante Seiten mit dem Aufbau der verschiedenen Fileformate (TAP, TZX, DSK, vieles mehr).

Klaus hat sich nun leider entschieden, seine ZX Module nicht mehr anzubieten. Folgende Info steht heute (16.12.2017) in Facebook:


ZX-Modules :
This page will be removed during the next 14 days!
The ZX-Modules will be closed and vanish from the net!
I say goodbye to anybody who took care about my work!



https://www.facebook.com/zxmodules/?fref=ts
http://www.zx-modules.de/

Meine Empfehlung an euch ist, sich diese kostenfreien Module zu laden und vor allem die beschreibenden Webseiten mit abzuspeichern. Ich finde, Klaus hat eine tolle Arbeit geleistet, die Module sind sicher für viele eine grossartige Hilfe!

Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1399
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von tokabln » 17.12.2017, 16:37

Hallo Dieter und natürlich auch alle anderen Forenteilnehmer,

kennt einer von Euch Klaus Jahn persönlich? Ich frage aus folgendem Grund.

Ich habe eben die komplette Webseite inkl. aller Dateien in der hinterlegten Webstruktur für mich persönlich gezogen.

Nun wäre die Frage ob er seine Erlaubnis geben würde, diesen Stand von 2017 als CD Image z.B. über die 8-Bit-Wiki zur Verfügung zu stellen. Ich weiß nicht warum er die Seite abschalten will oder eventuell muß. Die Frage wäre ob er die Seite der Nachwelt in ihrem letzten Stand zur Verfügung stellen darf oder möchte. Daher wäre es sicher gut, wenn einer der Ihn kennt eine entsprechende Anfrage stellen würde. Ich denke das macht mehr Sinn als wenn ich als für Ihn Unbekannter anfragen würde.

Ich könnte Dieter dann eine CD brennen auf der die knapp 74 MB der Seite hinterlegt sind.
Bis auf den Counter sollte die Seite dann 1:1 in einem Browser wiedergegeben werden.

Bis zu einer Zusage seinerseits, bleiben die Dateien bei mir und jeder müsste sich das ggf. selber ziehen bis die tatsächliche Abschaltung erfolgt.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 840
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von dhucke » 18.12.2017, 08:50

von tokabln » 17.12.2017, 16:37
Hallo Dieter und natürlich auch alle anderen Forenteilnehmer,
kennt einer von Euch Klaus Jahn persönlich? Ich frage aus folgendem Grund.
Ich habe eben die komplette Webseite inkl. aller Dateien in der hinterlegten Webstruktur für mich persönlich gezogen.
Er wohnt in Heringen bei Bad Hersfeld, ich hatte eine Weile viel Kontakt mit ihm. Deine Vorschläge hatte ich bereits vor dem Wochenende gemacht, hab ihn auf 2 Wegen angeschrieben und zusätzlich in facebook einen Kommentar hinterlassen. Keine Raktion bisher.

Ich kann nicht einschätzen, ob er seine Erlaubnis gibt, die Module selbst hab ich ebenfalls alle gesichert, aber wie du schon sagst, Torsten, möchte ich die nicht ohne seine Einwilligung veröffentlichen.

Ich würde mir sehr wünschen, daß er eine Erlaubnis erteilt.

Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3801
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von msch » 18.12.2017, 12:08

Ich hatte das am Wochenende auch mit Bedauern festgestellt.
Claus Jahn auf Facebook (wenige Minuten vor Dieters Posting) hat geschrieben:It‘s everthing okay, thanks folks.
I guess it‘s time to close that
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 840
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von dhucke » 19.12.2017, 17:33

Claus hat sich grundsätzlich bereit erklärt, mir/uns die Webseite http://www.zx-modules.de/ und die ZX Module zu überlassen, er wird sie wohl etwas umschreiben, genauere Einzelheiten klären wir. Aber es sieht immerhin schon mal so aus, daß die ZX-Module wohl "erhalten" bleiben, wo ich sehr froh drüber bin.
Support und Weiterentwicklung wird es wahrscheinlich keine mehr geben.

Viele GRüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 840
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von dhucke » 19.12.2017, 17:58

GOOD NEWS !

Clauis Jahn hat sich entschlossen, aufgrund vieler Bitten an ihn, seine Webseite bestehen zu lassen, mindestens für ein Jahr.
Die Facebookseiten werden allerdings gelöscht.

"Due to so many claims against my website deletion, I decided to let it online as it is for at least one year, or longer if necessary. Sorry but I thought the interest has gone. But deletion of the facebook sites will be continued."
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3801
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von msch » 19.12.2017, 20:07

Prima, sehr gut!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1399
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: ZX Modules (Klaus Jahn) werden beendet :-(

Beitrag von tokabln » 19.12.2017, 21:10

Sehr schön... dann hat bzw. haben sich die Anfragen ja gelohnt.

Danke für die Info.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Antworten