ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

SPC Club Forum
Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 07.09.2017, 21:53

Komisch die Steckverbinder auf den Gehäuseschalen. Es wäre viel leichter alles zu testen, wenn man ein echtes Board reinstecken würde. Die Steckverbinder sind ja auf dem Board. Sieht so etwas strange aus.

Und den Kommentar von MikeCad verstehe ich überhaupt nicht. Er schreibt, es stünden keine Boards zur Verfügung, die in das Gehäuse reinpassen. Die wollten doch schon in Produktion gehen mit den Platinen. Da müssen doch Muster da sein, die exakt passen !?
Bildschirmfoto 2017-09-07 um 21.51.02.png
Bildschirmfoto 2017-09-07 um 21.51.02.png (71.45 KiB) 775 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 731
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von dhucke » 08.09.2017, 10:20

von PokeMon » 07.09.2017, 21:53
Komisch die Steckverbinder auf den Gehäuseschalen. Es wäre viel leichter alles zu testen, wenn man ein echtes Board reinstecken würde. Die Steckverbinder sind ja auf dem Board. Sieht so etwas strange aus.

Und den Kommentar von MikeCad verstehe ich überhaupt nicht. Er schreibt, es stünden keine Boards zur Verfügung, die in das Gehäuse reinpassen. Die wollten doch schon in Produktion gehen mit den Platinen. Da müssen doch Muster da sein, die exakt passen !?
Naja eigentlich hast du die Antwort auf deine Frage selbst gegeben: Die haben im weissen Modell die Steckerbinder mit abgebildet, die nachher nach aussen zeigen. Aber da die sonst auf der Platine montiert sind, passt die Originalplatine natürlich nicht in diesen Prototyp.

Anders gesagt, das weisse Gehäuse ist kein GEHÄUSE-Prototyp, sondern ein NEXT Prototyp. Wäre es ein Gehäuse Prototyp. wären die Buchsen nicht enthalten, dann würde dort die NEXT Platine reinpassen.

Kanns nicht besser erklären, ich hoffe ihr wisst was ich meine?
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2513
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Paul » 08.09.2017, 10:40

nicht ganz.
Das ist schon ein gehäuse prototyp.
darin liegt eine plastikplatine mit den aufgedruckten anschlüssen.
in einem bild liegt stattdessen eine issue1 spectrum platine.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Jetman
User
Beiträge: 51
Registriert: 16.05.2017, 15:57

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Jetman » 08.09.2017, 11:17

dhucke hat geschrieben:
08.09.2017, 10:20
Naja eigentlich hast du die Antwort auf deine Frage selbst gegeben: Die haben im weissen Modell die Steckerbinder mit abgebildet, die nachher nach aussen zeigen. Aber da die sonst auf der Platine montiert sind, passt die Originalplatine natürlich nicht in diesen Prototyp.
Im Zitat steht "yet". D.h. doch eigentlich, dass es Platinen geben wird, die genau da hinein passen werden. Mir ist das rätselhaft.

Aber vermutlich darf man diese Wörter nicht auf die Goldwaage legen ;).

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 08.09.2017, 17:40

dhucke hat geschrieben:
30.08.2017, 06:51
While we're not the first crowdfunded campaign to delay a tier, it's hugely disappointing to the team, who worked hard and had all lined up to deliver on time. The sole responsibility of the delay lies with me (Henrique), who missed two crucial points: one, that the RAM sockets unlocked as a stretch goal no longer existed in the market for almost a decade and a half; and that ordering certain components for a 3,500 run has a much longer lead-time for delivery than for the three small test board batches we produced in the past, all of which took under a month from order to delivery. Not so with this large batch, unfortunately.
Ich will ja nichts auf die Goldwaage legen aber Henrique hat für mich in seinem letzten offiziellen Update die Verzögerung der Auslieferung der Platinen damit begründet, dass die Sockel in Produktionsmenge deutlich höhere Lieferzeiten haben als für die "three test board batches". Was für mich auch heisst, dass dreimal Platinen produziert wurden mit den passenden Sockeln und ein Batch ist üblicherweise >1 (macht ja kostenseitig auch Sinn. Dass jetzt kein einziges Board da ist, was in den SLA Gehäusedruck passt, finde ich ehrlich gesagt etwas befremdlich.

Und ja, das ist natürlich eine Platine, die auch in 3D gedruckt wurde um sie in das Gehäuse zu stecken. Eine echte Platine wäre deutlich eindrucksvoller gewesen. Und dass kein passender (mechanischer) Platinen "Prototyp" da sein soll, wo man doch in die Platinenproduktion >150 gehen wollte, kann ich fast nicht glauben.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2513
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Paul » 08.09.2017, 17:54

Auch das ist nicht ganz richtig. Zumindest interpretiere ich das anders.
Es wurde mit den Sockeln (die bisher noch nicht bestückt wurden) und damit begründet das Bestellungen großer Mengen länger dauern als kleine Mengen. Da bislang nie Sockel eingesetzt wurden kann sich dieser Satz nur auf andere Bauteile beziehen.
Zu dem passen:
Es gibt zwischen Issue2 und 2A unterschiedliche Befestigungen und die externe SD Platine wurden modifiziert.
Daher können die drei bisherigen issues eventuell tatsächlich nicht passen.
Bitte nicht vorschnell urteilen.
Eine issue 2a statt issue 3 zu machen finde ich gewagt. Bei mir geht das ohne test batch meist daneben.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 08.09.2017, 20:05

Naja - ich kann schon lesen. Das ist ziemlich eindeutig. "we produced THREE test board batches in the past". Mit meinem durchwachsenen aber alltagstauglichem Englisch lese ich daraus, dass 3 batches von Platinen produziert wurden und in meiner Interpretation mit Sockeln. Was für einen Sinn sollte es machen, 3 batches ohne diese Sockel zu produzieren ?

Und selbst wenn das so wäre, warum sollten nicht ein einziges Board in das NEXT Gehäuse passen ? Ich meine die produzieren doch nicht für Issue 2 oder Issue 2A oder Issue 3. Schön, wenn das Board auch da reinpasst. Auch passt der Vergleich wenn man es andersrum interpretiert nicht und Henrique meinte, dass die Produktion der Sockel deutlich länger dauert als die Bestückung einer Platine. Nun ja - das ist aber auch ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen.

Und warum ein Board ohne RAM Sockel (dann halt fest eingelötet) nicht in das einzige Gehäuse passen soll, dass offiziell für den NEXT produziert wird, ist einfach unerklärbar. Dann sollen sie halt ein Zwischen Prototyp dafür machen. Das wäre ein wichtiger Schritt und kostet nicht die Welt. Und wie will ich denn ein Gehäuse für ein Board produzieren, das noch nicht mal fertig ist ? Irgendwie total unschlüssig.

Alles in allem sehe ich die Produktion der Platinen (und natürlich auch der NEXT) aufgrund dieser Zusammenhänge noch in weiter Ferne und glaube noch nicht mal wirklich, dass sie in diesem Jahr noch versendet werden. Die üblichen Produktionsschritte wären halt ein Prototyp, danach 10-20 Muster, denn eine Kleinserie mit vielleicht 100-200 (die zur Auslieferung kommen) und dann in 1000er Stückzahlen. Dazwischen sehe ich mindestens immer 2-3 Wochen Laufzeit wenn keine Änderungen notwendig sind.

Allein die Tatsache, dass die Meldung über die Auslieferung der Boards deutlich verspätet kommt (Ende August) und dann noch keine konkreten Termine ins Auge gefasst werden und ein solcher Dreizeiler offenbar auch noch interpretationsfreudig ist, stört mich ehrlich gesagt. Dass der Liefertermin August verpasst wird, haben sie sicherlich auch schon Ende Juli oder Anfang August gewusst. Dann eine Ankündigung "letzte mögliche Änderung der Adresse" die bei allen Beteiligten eigentlich nur lauten kann "jetzt geht es los" stößt nach all den Sinclair Erfahrungen mittlerweile übel auf. Wenn Kommunikation - dann bitte richtig, ehrlich, rechtzeitig und vollständig. Soviel konnte man aus den Retroprojekten (die die sicherlich auch verfolgen) lernen.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2513
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Paul » 08.09.2017, 20:20

warum man Boards ohne Sockel bestückt kann ich dir nicht verraten.
Alle Fotos von Boards, egal welche Issue, waren aber ohne Sockel.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Luzie
User
Beiträge: 493
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 08.09.2017, 20:41

Mehr News aus FB:

Rick Dickinson‎ an ZX Spectrum Next Gestern um 17:55:

A few close ups of the SLA's. These are made from the production parts files.
-> Siehe Bild unten.

Und noch das:
Frage von Mike Cadwallader: Soooo... given your time with the model, how does it stack up against expectations, and the potential for this to make it to production? Any minor tweaks?

Antwort von Rick Dickinson: We're waiting for a production design board to fit in to the SLA's. During the case design the PCB mechanics underwent minor changes, which need reflecting in a real board to check - just pcb profile, fixing holes and connectors. The SLA PCB doesn't tell us if all our data got through to the board designers and manufacturers as per our CAD. It's highly detailed and small details can get missed, sometimes due to CAD anomalies in file transfer. We're also waiting for the keyboard SLA now. Note, contrair to what may seem logical to some - it is the industrial designer that designs the board profile, where the connectors and holes generally go, or at least has the final say.
2017-09-08 20-40-28_(3) Rick Dickinson - A few close ups of the SLA's. These are made from....png
2017-09-08 20-40-28_(3) Rick Dickinson - A few close ups of the SLA's. These are made from....png (404.11 KiB) 720 mal betrachtet

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 09.09.2017, 18:40

Schöne Bilder, Danke für den Post.
Luzie hat geschrieben:
08.09.2017, 20:41
Antwort von Rick Dickinson: We're waiting for a production design board to fit in to the SLA's. During the case design the PCB mechanics underwent minor changes, which need reflecting in a real board to check - just pcb profile, fixing holes and connectors.
Hmmm - wer soll das verstehen ? Logisch sind die Zusammenhänge für mich nicht. Man stelle sich nur mal vor, die Sockel wären lieferbar gewesen und die Boards in Produktion gegangen. Und was dann ? Leider bestätigt diese Schilderung, dass sie von der Produktion weiter entfernt waren als gedacht und selbst angegeben.

Ich habe gestern nochmal nachgeschaut, "last order for change delivery address" war am 18.08.2017 und hinterließ den Eindruck, dass die Boards jetzt zeitnah in den Versand gehen. Nur 12 Tage später am 30.08. kommt der Hinweis, dass dies nicht der Fall ist und es größere Verzögerungen gibt. Gut das mag schon sein, ich behaupte aber mal, dass Henrique diese Information auch bereits 12 Tage vorher gehabt hat oder hätte haben müssen. Das wurmt halt.

Luzie hat geschrieben:
08.09.2017, 20:41
The SLA PCB doesn't tell us if all our data got through to the board designers and manufacturers as per our CAD. It's highly detailed and small details can get missed, sometimes due to CAD anomalies in file transfer.
Also von CAD Anomalien im Filetransfer habe ich noch nie was gehört. Ich war davon ausgegangen, dass die ihre Boards selbst designen und nicht in Auftrag geben. Natürlich erfordert das Abstimmung im Team. Oder zwischen Board Designer und Gehäusedesigner. :wink:

Luzie hat geschrieben:
08.09.2017, 20:41
Note, contrair to what may seem logical to some - it is the industrial designer that designs the board profile, where the connectors and holes generally go, or at least has the final say.
Wie war das noch mit der Verwandtschaft zu CR7 ? Hat der nicht auch das letzte Sagen im Spiel ? :P
Mag schon sein, dass es Gründe gibt die Platzierung von Komponenten zu ändern wenn wichtige Verbindungen im Weg sind. Nur hätte man sich das auch schon früher anschauen oder abstimmen können. Letztendlich heißt das für mich nur, dass es nie eine Platine gab die produktionsreif war. Vielleicht ist auch das der wahre Grund für die Verzögerungen. Ich denke nicht, dass irgendeiner das Board unterm Weihnachtsbaum haben wird - außer vielleicht NEXT Team Members ...
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

ingo
User
Beiträge: 496
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von ingo » 09.09.2017, 19:20

Mutmaßungen über Mutmaßungen ... zu welchem Zweck eigentlich :?:
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 11.09.2017, 18:25

Wenn sie nicht in der Lage sind klar zu kommunizieren, sind Mutmassungen die Folge. Genauso wie in der Politik. Mag sein, Ingo, dass Dich das alles nicht interessiert. Mich interessiert sehr wohl wie weit das Projekt ist und wann in etwa die Boards und auch die kompletten NEXT ausgeliefert werden. Mir geht es halt um ehrliche Kommunikation und ich brauche als Backer oder Investor keine Schönfärberei.

Mich ärgert es gewaltig, wenn man die Auslieferung ankündigt oder in Aussicht stellt und sich dann 12 Tage später mehr oder weniger durch Zufall rausstellt, dass es noch nicht mal ein Board gibt, was in das Gehäuse von Rick Dickinson paßt. Alternativ hieße das ja, sie würden sonst ein Board an die Backer liefern, was später nicht in das Gehäuse passt. Davon war aber nie die Rede, dass es zwei verschiedene (mechanische) Versionen des NEXT Boards gibt.

Im gleichen Posting vom 30.08. heißt es übrigens auch:
The delay of the boards does not impact the January delivery date for the complete Next, whose case and keyboard continues to develop on schedule.
Und da bin ich aber mal wirklich gespannt. Wenn nur einer der anwesenden Backer in Mahlerts nachweislich seinen kompletten NEXT im Januar hat, zahle ich alle (!) Getränke in Mahlerts. Geht auf meine Kappe. Soweit lehne ich mich hier aus dem Fenster. Ich hätte auch schreiben können wenn alle Backer ihren NEXT in Mahlerts, reicht aber wenn einer den in Händen hält. Und nachweisen kann, dass er den im Januar bekommen hat. Einfach Fotos machen und hier online stellen.
:wink:
Zuletzt geändert von PokeMon am 11.09.2017, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Luzie
User
Beiträge: 493
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 11.09.2017, 18:30

PokeMon hat geschrieben:
11.09.2017, 18:25
Wenn nur einer der anwesenden Backer in Mahlerts nachweislich seinen kompletten NEXT im Januar hat, zahle ich alle (!) Getränke in Mahlerts.
Deal! (von wegen "Deal or no Deal" ;-)).

Da muss ich ja alles doppelt trinken (oder einen Doppelten) in Mahlerts, da ich 2 Next mit Gehäuse gebacken habe :lol:

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 11.09.2017, 18:32

Ja dann mach mal schön Druck über Facebook. :lol:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

ingo
User
Beiträge: 496
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von ingo » 11.09.2017, 19:13

Mich als Backer eines teuren Komplettpakets interessiert es natürlich auch, wie es voran geht. Nur hilft es eben nicht weiter, mit Mutmaßungen Pessimismus zu schüren - denke ich. Das habe ich nun von mir gegeben und nun ist es gut.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 157
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Eratosthenes » 11.09.2017, 23:43

Moin, moin!
PokeMon hat geschrieben:
11.09.2017, 18:25
...
Und da bin ich aber mal wirklich gespannt. Wenn nur einer der anwesenden Backer in Mahlerts nachweislich seinen kompletten NEXT im Januar hat, zahle ich alle (!) Getränke in Mahlerts. Geht auf meine Kappe. Soweit lehne ich mich hier aus dem Fenster. Ich hätte auch schreiben können wenn alle Backer ihren NEXT in Mahlerts, reicht aber wenn einer den in Händen hält. Und nachweisen kann, dass er den im Januar bekommen hat. Einfach Fotos machen und hier online stellen.
:wink:
Hab', obwohl ich selbst einen Next gebacken habe, ebenfalls dagegen gewettet, dass er zum Mahlerts überhaupt da ist. - Hab' mich nicht ganz so weit aus dem Fenster gelehnt wie Du und nur um einen Kasten Bier gewettet. Den bringe ich mit, wenn er vor Ort zu sehen ist.

(Hoffentlich kriegen sie wenigstens das Board bis dahin "zusammen"!)

In diesem Sinne...
der Eratosthenes
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 836
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von tofro » 12.09.2017, 00:16

Ihr alten Unken! :shock:
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 12.09.2017, 20:16

Eratosthenes hat geschrieben:
11.09.2017, 23:43
Hab' mich nicht ganz so weit aus dem Fenster gelehnt wie Du und nur um einen Kasten Bier gewettet. Den bringe ich mit, wenn er vor Ort zu sehen ist.
Naja - das ist überschaubar von den Kosten. Und ja an eine Bedingung geknüpft. Ob es dazu kommt, werden wir sehen. :wink:

Das hat übrigens nichts mit Pessimismus zu tun sondern eher Realismus und Erfahrung in Sachen Produktion, zeitlicher Vorlauf, gegenseitige Abhängigkeiten, finaler Status usw. Sowohl eigene Erfahrungen als auch von anderen Projekten. Wenn es zu solchen Situationen wie hier kommt, deutet das sagen wir mal auf Kommunikationsprobleme innerhalb des Teams hin und sowas hat halt praktische Folgen auch über das aktuelle Problem hinaus. Weiter will ich da aber nicht ins Detail gehen.

Ich habe auch überhaupt kein Problem damit, dass die Platine später kommt sondern nur mit der Kommunikation der Projektfortschritte, der Einschätzung des Projektstatus und den aktuellen Implikationen Platine/Gehäuse. Und ich warte ja selbst auf meine Platine. 8)
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 24.09.2017, 11:47

Auf der Suche nach News zu Vega Plus und NEXT bin ich darauf gestossen, dass der Shop für den NEXT offenbar derzeit nicht (mehr) aktiv ist. Bei allen 3 Produkten (Board, Next und Next accelerated) steht auf der Shop Seite immer "Out of stock". Gab/gibt es dazu Hinweise aus den Facebook Gruppen ? Oder ist eine Fortsetzung des (Micro)Business außerhalb der Kampagne nicht mehr vorgesehen ?

Bildschirmfoto 2017-09-24 um 11.43.57.png
Bildschirmfoto 2017-09-24 um 11.43.57.png (186.17 KiB) 416 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

spezzi63
User
Beiträge: 200
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von spezzi63 » 24.09.2017, 12:49

Wo nix is, da kann man auch nix kaufen :oops:
( https://www.specnext.com/forum/index.php )
Gruss,
Günter

p.S. Das Thema könnte aber auch bald ins Fach Geplapper (allgemeines Geplapper und Bla-Fasel ) verschoben werden.

Luzie
User
Beiträge: 493
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 24.09.2017, 13:01

PokeMon hat geschrieben:
24.09.2017, 11:47
Bei allen 3 Produkten (Board, Next und Next accelerated) steht auf der Shop Seite immer "Out of stock". Gab/gibt es dazu Hinweise aus den Facebook Gruppen ?
Bei FB war das Thema, ich habe es aber nicht verfolgt. Auf die Schnelle was ich da als Aussage fand:

Mike Cadwallader Gruppenmoderator vom 12.9.: Once 2018 comes and everything is delivered, the Kickstarter has achieved its goal. Henrique has a very busy day job as well and I can see him handing over the baton. I can't see another crowd funding working to gather the kinds of numbers we're talking about to keep production costs down. I can't see production staying in the UK. The board only is a different matter as has been evidenced with the Spectrum clone scene. Someone with deep pockets and faith in their ability to sell hundreds of the things? It's worth a discussion, I just can't see Henrique continuing myself.

Und dann gibt es ja noch das SpecNext-Forum, was man ohne FB-Anmeldung lesen kann:
Vom 14.8.: Standard and accelerated Next availability from the shop is now limited.
https://www.specnext.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=696

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 24.09.2017, 13:06

spezzi63 hat geschrieben:
24.09.2017, 12:49
Wo nix is, da kann man auch nix kaufen :oops:
( https://www.specnext.com/forum/index.php )
Gruss,
Günter
Naja - es gab ja offensichtlich mal was zu kaufen. Deswegen haben sie den Shop ja im Juni eingerichtet. Und letztens ist es ja nur eine Frage der Zeit wenn die Dinge mehr oder weniger nach Plan laufen. Insofern war ich hier einfach an dem aktuellen Stand interessiert, weil ich Facebook Diskussionen aus Datenschutzgründen nicht folge.
Zuletzt geändert von PokeMon am 24.09.2017, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 24.09.2017, 13:12

Luzie hat geschrieben:
24.09.2017, 13:01
Und dann gibt es ja noch das SpecNext-Forum, was man ohne FB-Anmeldung lesen kann:
Vom 14.8.: Standard and accelerated Next availability from the shop is now limited.
https://www.specnext.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=696
Danke, das habe ich nicht gelesen. Das betraf aber zunächst nur die NEXT im Gehäuse und nicht das Board. Das ist momentan auch nicht mehr im Verkauf. Dann rückt wohl die Idee, dass es jemals Gehäuse zum Nachkaufen geben wird auch in weite Ferne. Schade.

Im Übrigen bemängele ich wenn man sich die Informationen mühsam beschaffen muss und alle Kommunikationskanäle (Kampagne, Website, News, Forum, Facebook) überwachen muss, weil wichtige Informationen mal da und mal da gepostet werden. Wäre ja zumindest mal ne NEWS Meldung auf der NEXT Website wert gewesen. Die letzte ist vom 20. Juni.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Jetman
User
Beiträge: 51
Registriert: 16.05.2017, 15:57

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Jetman » 24.09.2017, 15:42

Pech gehabt (als nicht-Backer). Aber schon seltsam, dass man nicht bis zum funktionierenden Prototypen Vorbestellungen sammelt und dann die entsprechende Menge baut. Vermutlich zu einfach gedacht.

ingo
User
Beiträge: 496
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von ingo » 24.09.2017, 16:24

Jetman hat geschrieben:
24.09.2017, 15:42
Pech gehabt (als nicht-Backer).
Es haben ja einige Leute mehr als ein Gerät bestellt. Es wird also sicher einiges in den Verkauf gelangen - natürlich vermutlich leider zu einem der Nachfrage angepaßten Preis.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Antworten