Multiface 128 Re-Creation

SPC Club Forum
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 24.09.2017, 16:49

Ich bin hier auf ein interessantes Projekt gestossen:
http://www.projectavr.com/esp-01-esp-03 ... ing-board/

Ich hatte mir ja überlegt 2 oder 3 Platinen nach den Gerber- oder KiCad-Files produzieren zu lassen, finde aber irgendwie keinen Platinendienst, der a) zu akzeptablen Preisen liefert (OshPark mag ich, aber die Versandkosten aus USA sind der Killer) und b) ein einfaches Hochladen der Files anbietet. Ich habe schon zig Dienste durchforstet, bei denen man erst mal 20 Optionen händisch angeben muss.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 380
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Grautier » 24.09.2017, 17:12

Ich hatte mir auch überlegt 5-10 Platinen zu ordern, dann aber diese Zeile auf der Projektseite gelesen
hat geschrieben:I will be updating the design in due course by extending the PCB to fit the original case.
und entschieden noch zu warten.
Hat vielleicht Vorteile, wenn es in ein Originalgehäuse passt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2513
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Paul » 24.09.2017, 19:26

welche Farbe möchtest du?
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1106
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von tokabln » 24.09.2017, 19:46

@Stefan:

seeed und dann die günstigste Versandoption.. Versand dauert im Schnitt 3 Wochen. Ich habe da alle Backplane Platinen fertigen lassen.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 24.09.2017, 20:01

Danke für den Hinweis, Torsten.

Klar, mit Gehäuse ists viel schöner, nur: Dann sollte man zufällig ein kaputtes Multiface daheim rumliegen haben, denn der Neudruck eines Gehäuses (wenn man denn die Dateien dafür hat) ist mit Sicherheit teurer als die Platine selbst.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1106
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von tokabln » 24.09.2017, 20:11

Nennt sich bei denen Fusion PCB... bis 10Stück im Format bis zu 100x100mm wohl zur Zeit 4,90 Dollar plus Versandkosten

https://www.seeedstudio.com/fusion.html

Brauchst nur die Gerber Dateien inkl. der Bohrungsdateien als ZIP hochladen, die Grösse der Platine in mm (Achtung Eingabe mit Punkt statt Komma bei Zahlen wie 75.5mm) sowie die Anzahl der Platinen angeben. Der Rest sollte stimmen es sei denn, Du willst statt Grün eine andere Farbe.

Have fun...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 24.09.2017, 22:02

Ich habe mal 10 Stk. bei Seeed bestellt. Wenn die in ein paar Wochen eingetroffen sind, kann ich 7 oder 8 davon weitergeben. Ich lasse es Euch dann wissen.

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 648
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Jungsi » 26.09.2017, 12:04

Super - da würd ich eine nehmen. Gibt‘s da auch eine Teileliste?
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 26.09.2017, 13:27

Ja, steht unter BOM (Bill of material):

Code: Alles auswählen

Romantic Robot Multiface 128 Recreation BOM				
				
R1,R2	1K			
C1-12	100nf Tantalum			
S1	Tact Switch			
IC1	74S260N			
IC2	74LS30			
IC3	74LS27			
IC4/7	74LS74			
IC5/10	74LS00			
IC8	74LS125			
U1	27C64 EPROM			
U2	6264 SRAM			
P1	Spectrum Edge Connector 28x2 (Key on pos. 5)			

D1	1N4001 (Optional if through connecter fitted)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1106
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von tokabln » 26.09.2017, 13:51

Hallo Stefan,

ich denke, dass ich auch eine Platine nehmen würde.

PS: ich hoffe das Deine Order nicht durch das bevorstehende Fest in China betroffen ist. Das beginnt in ein paar Tagen und geht dann rund eine Woche... da arbeitet dann keiner ,-)
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 26.09.2017, 17:21

Ich merke Euch mal vor. Lt. Internet sind die Boards schon "in production".

Hat jemand vielleicht Bezugsquellen für die Bauteile? Ich verzweifel gerade auf UTSource wegen der vielen Bezeichnungen.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1106
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von tokabln » 26.09.2017, 17:58

TME: https://www.tme.eu/de/

Reichelt: https://www.reichelt.de

Bürklin: https://www.buerklin.com/de

Vom Preis her wohl in dieser Reihenfolge. TME vor Reichelt vor Bürklin
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von PokeMon » 26.09.2017, 18:09

Das meiste kriegst Du bei Reichelt, ggf. auch TME. Ich würde 74 vorne bei der Suche weglassen und nur nach LS32 o.ä. suchen. Bisschen speziell ist der 74S260 (Schottky) - Augen auf bei der Bauteilwahl. Das passiert wenn man beim Design nicht die Lieferfähigkeit von Komponenten berücksichtigt oder alternative Typen. Gibt es aber noch ein paar wenige bei Conrad (19). Gibt noch mehr Lieferanten aber viele liefern nur an gewerbliche Kunden und haben Mindestbestellwerte oder alternativ hohe Versandkosten die erst bei bestimmten Bestellwerten vollständig entfallen.

Die Kondensatoren - da tun es normal 100nF. Ich würde MLCC THT nehmen. Geht auch keramisch. Das ist ein bisschen Geschmacksache und ein bisschen Optik. Die 100nF Standard Keramik wirken oft etwas altbacken. Der Zusatz Tantal würde ich an der Stelle mal ignorieren - kein Mensch braucht 12 Mini Tantalkondensatoren auf so einer Platine.

Die hier sind recht günstig bei TME, 100 Stück 100nF für € 1,70 oder 500 Stück für gut € 5,-
Bei bestimmten Sachen hat Reichelt Apothekerpreise ... auf der anderen Seite erhöhen sich die Versandkosten wenn man bei verschiedenen Lieferanten bestellt. Bei dieser Art von Kondensatoren auf das Rastermass achten, die haben 5mm - gibt es aber auch mit 2.5
https://www.tme.eu/de/details/cm-100n/k ... -passives/

Das gleiche Thema "Augen auf" gilt auch für das EPROM. 27C64 sind fabrikneu schwer zu bekommen, außer vielleicht auf eBay. Da nimmt man lieber gleich 27C128 oder 27C256 auch wenn man so viel Speicher nicht braucht. Für ne Neuentwicklung ungewöhnlich. Vermutlich hat der Entwickler bei bestimmten Typen große Vorräte und schon länger selbst keine Bauteile mehr eingekauft. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 380
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Grautier » 26.09.2017, 18:27

Der Entwickler hat selbst auf seinem Foto keinen 74S260 genommen, sondern wie bei allen anderen Bauteilen 74LS... auch im original Multiface ist es ein 74LS260 und den gibt es bei Reichelt.
27C64 hat Reichelt nicht mehr. Die kann man aber auch billig gebraucht bei Ebay oder sonstwo bekommen. Geht da zur not vielleicht auch ein 28C64? Ich denke schon.
Dann würde ein Reichelt Warenkorb ohne Gewähr so aussehen:
https://www.reichelt.de/my/1391349 (Wie gesagt, 27C64 fehlt)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von PokeMon » 26.09.2017, 20:11

Gut mag sein. Wenn im Schaltplan und in Stückliste 74S260 steht, glaubt man nicht unbedingt an einen Tippfehler. Zwischen S und LS besteht ein himmelweiter Unterschied in Preis, Stromaufnahme und Beschaffbarkeit. Da stolper ich sofort drüber ...

Was den Programmierbaustein betrifft, da sind die nicht benutzten Pins 26,27 und 1 auf Vcc/5V gelegt. Insofern könnte man auch anstelle eines 27C64 ein 27C128 oder ein 27C256 nehmen, wenn man das ROM Image zweimal oder viermal hintereinander kopiert, also die Daten von 8k auf 16k oder 32k aufbläht. Das würde ich persönlich bevorzugen anstelle eines EEPROMs (28C64), die in meiner Erfahrung nicht so dauerhaft datenstabil sind wie ein EPROM. Man kann auch ein OTP nehmen (one time programmable) wenn die Firmware fix ist. Und wenn man kein UV Löschgerät hat, ist sowieso kein großer Unterschied zwischen einem EPROM und einem OTP. 8)

Bildschirmfoto 2017-09-26 um 20.00.04.png
Bildschirmfoto 2017-09-26 um 20.00.04.png (203.71 KiB) 660 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

ingo
User
Beiträge: 496
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von ingo » 26.09.2017, 21:05

Hallo Schombi,

ein bis zwei Platinen würde ich auch gern nehmen.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 26.09.2017, 21:33

Okay, ist auch vorgemerkt. Jetzt dürften alle soweit vergeben sein. Mal sehen wann die eintreffen.

Erwin, kann es sein, dass der Warenkorb nicht geht?

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4506
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von PokeMon » 26.09.2017, 21:40

Bei mir funktioniert der Link von Erwin. Irritierend sind höchstens die 8 poligen IC Abbildungen für die 14 poligen ICs aber das ist wohl ein Standard Reichelt Problem. In den Fällen sollte man dann lieber gar kein Bild anzeigen (meine Meinung).
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 27.09.2017, 07:18

Seltsam. Heute klappt es. Gestern abend von 2 verschiedenen Rechnern/Browsern aus nicht. Anyway :)

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 380
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Grautier » 27.09.2017, 07:45

Das lag an mir: ich hatte die Liste nicht auf öffentlich gestellt. Hab das dann später gemerkt.

ingo
User
Beiträge: 496
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von ingo » 29.09.2017, 21:02

So, meine Teile sind heute von Reichert angekommen - ging ja schnell. Werde morgen mal schauen, ob und wieviele EPROMs ich noch habe.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 12.10.2017, 07:45

Kleines Update, auch wenn es eigentlich nichts neues gibt. Vermutlich bin ich mit meiner Order wirklich in die Feiertagsperiode gefallen. Online steht immerhin nicht mehr "in production", sondern "PCB awaiting packaging".

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2513
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Paul » 12.10.2017, 08:38

schombi hat geschrieben:
12.10.2017, 07:45
Online steht immerhin nicht mehr "in production", sondern "PCB awaiting packaging".
Das steht oft da bis das Päckchen angekommen ist. Das mit dem Tracking ist bei denen nicht so toll. Dafür sind die zuverlässig.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2132
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von schombi » 21.10.2017, 15:28

Was lange währt, wird augenscheinlich echt gut. Die Platinen sind heute angekommen und machen ein prima Eindruck. Erwin, Gerhard, Torsten und Ingo: Ich schick Euch eine PM. Ich würde die Platinen gerne in einem wattierten Umschlag für 1,45€ versenden. Das Board selber kostet 1,50€/Stück. Wem das zu teuer ist, der soll Bescheid geben und ich packe das Board in einen Briefumschlag, der für 0,85€ raus ginge.
MF128board.jpg
MF128board.jpg (93.05 KiB) 331 mal betrachtet

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2513
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Multiface 128 Re-Creation

Beitrag von Paul » 21.10.2017, 16:57

Sieht gut aus!
Jetzt bin ich mal gespannt wer als erster eine funktionsfähige Platine meldet.
Auf die Plätze, fertig, los!
Schönes Wochenende
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten