Toast Rack Kühlkörper

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 06.10.2017, 13:16

Kann mir jemand einen Kühlkörper ausleihen? Ich möchte ihn gerne ausmessen.
Oder Fotos mit Lineal daneben posten.
Dann kann ich es massgerecht ausdrucken und vermessen.
Ich fand die Idee eines 3D gedruckten Kühlkörpers cool :mrgreen:
Leider habe ich kein STL gefunden und möchte es auch nicht bei shape ways bestellen.
Lieber selbst drucken.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 860
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von tofro » 06.10.2017, 16:57

Drucken? Wie soll er da kühlen?

Oder willst du ihn als "Spoilertuning" an einen 48k-Spectrum Plus schrauben? ;)

Ich kuckma - vielleicht kann ich meinen heut' abend auf den Scanner legen.

Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 06.10.2017, 17:53

tofro hat geschrieben:
06.10.2017, 16:57
Drucken? Wie soll er da kühlen?

Oder willst du ihn als "Spoilertuning" an einen 48k-Spectrum Plus schrauben? ;)

Ich kuckma - vielleicht kann ich meinen heut' abend auf den Scanner legen.

Tobias
Genau! Für meinen 128er Nachbau Nuvo 128 der im 48er Gehäuse sein dasein fristet.
Das soll optisch seinen Fähigkeiten angenähert werden.
Apropos Spoiler :
Das kommt aus dem englischen. To spoil, spoil, spoil; verderben, verschwenden. Eins der unregelmäßigen Verben.
Mann ist das lange her!
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2176
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von schombi » 06.10.2017, 20:14

*eventuellbesserweiss*
Heisst das nicht to spoil, spoilt, spoilt?
oder ist das auch eines der neumodischen Versionen, mit denen man sich nicht anfreunden kann, so wie learned statt learnt oder teached statt taught?

:D

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 860
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von tofro » 06.10.2017, 20:43

Was ganz andres: Kommt auch ein Fuchsschwanz an die Antenne? :lol:
IMG_0678.JPG
IMG_0678.JPG (142.94 KiB) 642 mal betrachtet
IMG_4688.JPG
IMG_4688.JPG (137.87 KiB) 642 mal betrachtet
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 06.10.2017, 22:36

Vielleicht an die Antennenbuchse
Weisst du denn eine STL Datei für einen Fuchsschwanz?
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Grautier » 06.10.2017, 23:53

Paul hat geschrieben:
06.10.2017, 13:16
Leider habe ich kein STL gefunden und möchte es auch nicht bei shape ways bestellen.
Lieber selbst drucken.
Weil du kein facebook nutzt... :twisted:
Das Shapeways-Angebot stammt von Brendan Alford. Er hat die .stl Datei damals auch bei Facebook mit den Worten
I used Shapeways to print it using their 'White Strong and Flexible' material. The model's uploaded there so if anyone does use them for a print, I get a couple of euro :) but the model here is free to use or do whatever you want with
veröffentlicht.
Hier die .stl in meiner Dropbox:
https://www.dropbox.com/s/a6ad7scrfmtab ... k.stl?dl=0

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 07.10.2017, 00:08

Hey super! Danke!
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 07.10.2017, 16:22

Für meine Ansprüche reicht es 8)
IMG_20171007_161954.jpg
128er fake
IMG_20171007_161954.jpg (235.11 KiB) 555 mal betrachtet
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Grautier » 07.10.2017, 18:37

Cool, schon ausgedruckt?!
Von weitem, auf deinem pixeligen Bild sieht das ja ganz gut aus!
Ich hab mir mal vor langer Zeit über Amibay eine obere Gehäusehälfte von einem Toastrack gekauft, das wartet auch schon auf eine ähnliche Aktion 8)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 07.10.2017, 18:54

Ja schon gedruckt.
Der Ausdruck hatte mehr als 5 Stunden gedauert.
Da hat es dann für Gelächter gesorgt das nach dem Drucken schon "Spinnweben" vom Druck drauf waren.
Ist aber ganz gut gelungen. Das Finish könnte glatter sein aber man kann es ja schmirgeln.
Das untere Teil des Plus Gehäuses muss man modifizieren damit der fake Kühler passt. War in meinem Fall kein Problem da ich selber schon Ausschnitte für den Nuvo sägen musste.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 07.10.2017, 18:56

Grautier hat geschrieben:
07.10.2017, 18:37
... das wartet auch schon auf eine ähnliche Aktion 8)
Soll ich dir auch einen drucken?
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 860
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von tofro » 08.10.2017, 05:58

Paul,

sieht (zumindestens von weitem und mit deinem niedrig aufgelösten Bild) durchaus hübsch aus.

Fuchsschwanz braucht's doch nicht...

Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2176
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von schombi » 08.10.2017, 06:05

Sieht gut aus, finder ich. Ich hatte testweise mal die STL Datei bei 3DHubs ausprobiert. Da gibt es ja auch Anbieter, die in Metall drucken, aber die Preise dann...

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Grautier » 08.10.2017, 08:38

Paul hat geschrieben:
07.10.2017, 18:56
Soll ich dir auch einen drucken?
Hast du einen 3d Drucker der beschäftigt werden will?
Dann ja, es wäre mir eine große Freude. Ich hätte da vielleicht ein, zwei Ideen für ein Tauschgeschäft, ausser du möchtest harte Euros dafür sehen.
Aber das hat Zeit, bestimmt bis Mahlerts oder zu einem anderen Treffen. Ich brauche ja noch ein Unterteil an dem er befestigt wird, denn im moment habe ich ja nur die übrige 128k-Oberschale.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 08.10.2017, 09:13

Grautier hat geschrieben:
08.10.2017, 08:38
Hast du einen 3d Drucker der beschäftigt werden will?
Dann ja, es wäre mir eine große Freude. Ich hätte da vielleicht ein, zwei Ideen für ein Tauschgeschäft, ausser du möchtest harte Euros dafür sehen.
Ich möchte ihn dir eigentlich schenken als Dank das du mir die Datei gegeben hast.
Der Material Wert ist ja nicht so groß und drucken kann er während ich zur Arbeit bin. Cirka 5 Stunden druckt er daran. Bringe ich nach Mahlerts mit. Zur Zeit drucke ich eine Serie von Befestigungen für die Taubenabwehr damit ich auf den Fensterbänken nicht kleben oder bohren muss.
Für meinen spectrum next muss ich mir ja auch noch einen drucken.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Grautier » 08.10.2017, 10:48

Paul hat geschrieben:
08.10.2017, 09:13
Ich möchte ihn dir eigentlich schenken als Dank das du mir die Datei gegeben hast.
Der Material Wert ist ja nicht so groß und drucken kann er während ich zur Arbeit bin. Cirka 5 Stunden druckt er daran. Bringe ich nach Mahlerts mit.
Sehr großzügig, danke! Dann finde ich eben was, das ich dir auch schenken kann :)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2573
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von Paul » 08.10.2017, 13:03

Eigentlich war das ein Aufruf an alle mehr schöne STL Dateien mit Sinclair Bezug zu finden :wink:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2176
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Toast Rack Kühlkörper

Beitrag von schombi » 08.10.2017, 16:21

Leszek hat ein paar Sachen auf seiner Homepage gehabt.

Antworten