ZX Omni

SPC Club Forum
Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 734
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von Jungsi » 06.09.2018, 20:16

Mein Laptop ist seit ein paar Wochen fertig - schon nett das Gerät - aber die Wartezeit war schon übel - Dezember 2016 bezahlt..... ;-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2450
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von siggi » 07.09.2018, 10:21

Habe gestern auch einen bestellt. War von 30 Tagen für Fertigung und 60 Tagen für Lieferung die Rede. Er könnt also Weihnachten da sein :mrgreen:
Frage ist nur noch: in welchen Jahr :wink:

Siggi

PS: Der kann ja m. W. auch ZX81. Gibt's dazu eigentlich passende Tastenbeschriftungen?
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 452
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Omni

Beitrag von Grautier » 10.09.2018, 09:02

Mein ZX-Omni kam nach knapp einjähriger Wartezeit auch vor einer Woche an, noch ohne Bildschirm. Der Monitor ist angeblich schon unterwegs, das Tracking funktioniert jedoch nicht.
Ich habe über Instagram von einem Besteller erfahren, dessen Omni auch die Tage kam, jedoch mit schief aufgeklebter Faceplate. Einige Tasten bleiben nach dem Drücken unter dem Blech hängen. Bei mir passiert das ab und zu mit der Space-Taste.
Er bemängelte auch, dass einige ICs gebraucht sind und aus den 90er Jahren stammen. Auf meiner Platine sehen auch einige "alt" aus, habe mal ein Foto beigefügt...
Ansonsten macht meiner was er soll, bin ganz zufrieden bisher. Ich bin schon auf den Monitor gespannt.

Bild in Originalauflösung:
https://www.dropbox.com/s/mtdrrgaefbh25 ... 1.jpg?dl=0
ZXOmni128_1 - 1.jpg
ZXOmni128_1 - 1.jpg (205 KiB) 754 mal betrachtet

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Omni

Beitrag von msch » 10.09.2018, 12:56

Interessant, meiner hat ein rotes PCB:
msomni.jpg
msomni.jpg (121.51 KiB) 734 mal betrachtet
Höhere Auflösung:
https://www.amazon.de/photos/share/uH0w ... pkxR7i4iPf
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1470
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: ZX Omni

Beitrag von tokabln » 10.09.2018, 18:48

Na die Gehäusedurchbrüche auf Mathias hochgeladenen Bildern sehen ja grauenhaft aus.
Als wenn die mit dem Lötkolben reingebrannt wurden.
Keine Entgratung oder sonst irgendeine Nachbearbeitung. Schade...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Omni

Beitrag von msch » 10.09.2018, 23:17

Ja - ebenso gruselig, wie die Kratzer auf dem Druck der Faceplate.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3828
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Omni

Beitrag von msch » 28.09.2018, 12:03

Ich habe heute die Versandmitteilung (mit zwei (!) Trackingcodes) für den Omni erhalten. Vermutlich werden nun also die Screens nachgesendet. Bin gespannt!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 987
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 14.10.2018, 00:31

Mein Display ist heute angekommen und funktioniert perfekt. (Man braucht jetzt aber den berühmten "gekrümmten Daimlerfinger", um an den EInschalter zu kommen. Isgesamt bin ich mit dem Ding bisher aber ziemlich zufrieden.

Was ganz anderes: Hat von euch schon mal jemand versucht, den Omni auf Esxdos 0.8.6 zu updaten? Wie macht man das?

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 734
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von Jungsi » 14.10.2018, 11:48

Das Update ist nicht so einfach - in der Facebook-Gruppe schrieb Velesoft:

Hi. Problem may be with eeprom chip in Omni. As I know then is programmed and writeprotected, but Omni can't remove protection. Exist two ways:
1) buy new chip AT28C256(for 4 firmwares) or AT28C64B(for single firmware, but with software writeprotection feature) and load TAP file with flasher from real tape, then update system.
2) remove eeprom chip 28Cxx from Omni and on PC programmer erase, reflash or only enable writing. And insert back to Omni...

Und

Update system via reflashing eeprom is not good idea and may cause some problems. Better is make BOOT code (in eeprom) which autoload full system from SD card. All this is possible, but for full functionality must author of Esxdos recompile some code.
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 987
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 14.10.2018, 12:23

Danke. Ich will und habe kein Facebook, das scheint hier ein Nachteil zu sein.

Also EPROMer. Eigentlich dachte ich, dafür sei Schalterchen (2 von links, was auch immer die Nummer sei) da.

Am einfachsten ist wahrscheinlich, das Flash auszubauen, auszulesen, und den ESXDOS-relevanten Teil zu ersetzen. Mal schauen...

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 734
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von Jungsi » 14.10.2018, 13:33

Ich bleib mal bei der aktuellen Version - die neue 0.8.6 bringt ja nicht so viel Vorteile. :wink:
Wenn es einfacher funktionieren würde, wäre ich auch bereit das Upgrade zu machen.....
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 452
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Omni

Beitrag von Grautier » 04.11.2018, 20:02

Also ich bin von dem Monitor mit der Halterung komplett enttäuscht:
Es passte überhaupt nicht an den Omni, ich musste etwas rumfeilen und basteln bis es halbwegs passte. Der Deckel (Monitor) lies sich dann einigermaßen zuklappen, wie das von einem Laptop zu erwarten ist. Das ganze Stand aber unter mechanischer Spannung und jetzt ist das Scharnier an der Plastikrückwand rausgebrochen. :(
Ich werde mich wohl mal an Djordje wenden...
Omni - 1.jpg
Omni - 1.jpg (43.04 KiB) 255 mal betrachtet

Antworten