"Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1463
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von tokabln » 05.10.2018, 11:42

Hallo siggi,

das ist natürlich toll... es ist schon irgendwie verrückt...

- bei Heinz funktioniert die APU am Speccy,
- bei Dir das BigBang Eprom im ZX81 mit H4TH Adapter...

und bei mir... nichts davon... jetzt habe ich meinen Brenner im Verdacht... ich werde nachher mal das EPROM im TL866 brennen... bisher habe ich meinen Dataman S4 verwendet... aber vielleicht hat der ja eine Macke... obwohl er die gebrannten EPROMs und deren Code als korrekt verifiziert.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1574
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von ZX-Heinz » 05.10.2018, 12:02

Die Leitung A12-A12 ist auf der Sinclair-Leiterplatte schon vorhanden. Lass die auf Deinem Adapter doch mal weg.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1463
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von tokabln » 05.10.2018, 12:16

Na toll... der Dataman S4 hat ein Problem... das ZX81X2 EPROM im TL866 eingelesen... keine Daten drin.

Ein neues EPROM gebrannt während das alte im UV Licht liegt... und Bingo... es läuft.

Damit sind wohl dann auch die Speccy Probleme gelöst... ich könnte heulen über soviel verschwendete Zeit und den Eigenzweifeln... :twisted:
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Kai
User
Beiträge: 429
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von Kai » 07.10.2018, 10:32

Ich hatte auch schon EPROMs, da lief das Verify noch durch und 1 Minute später hatten die erste Bitfehler. Manche alte Typen kommen mit dem schnellen Algorithmus nicht klar und wollen wirklich hart mit 50ms gebrannt werden. Da helfen zwar auch mehrere Brenndurchgänge, aber sicher ist sowas dann nicht. Ich sortiere solche EPROMs aus.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1463
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von tokabln » 07.10.2018, 11:07

Guten Morgen Kai,

ja das ist wohl so... aber der Dataman ist ein älterer sehr konservativer EPROM Brenner... und ich ahtte es wie auch immer geschafft eine Einstellung zu verändern, die letztlich zu dem Desaster geführt hat. Jetzt geht alles wieder und ich bin froh das dies so ist, zumal der TL866 bei älteren EPROMs keinerlei Algorithmen anbietet.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Thomas F.
User
Beiträge: 51
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von Thomas F. » 16.10.2018, 19:04

Hallo,

hat das hier schon jemand im eightyOne zur Zusammenarbeit mit ZXpand überreden können? Einfach so ging das ja nicht, ZXpand war dann nicht mehr auswählbar. Wäre natürlich auch für die echte Hardware dann später interessant.

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von siggi » 16.10.2018, 20:40

Das ZxPand-Rom selbst ist massiv gepatcht, um die ZxPand-Funktionalität zu haben (LOAD/SAVE, nix LPRINT/COPY/LLIST, Zeichengenerator fehlt, ..). Diese Patches muß man (Charlie :wink: ) ins ZX81x2-Rom einbringen, damit das läuft ...

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1024
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von Joachim » 05.11.2018, 11:16

Hallo zusammen!
Bei meiner Stepper-Testsoftware wird aus einem MC heraus immer wieder in den Fast- und Slowmodus geschaltet. Sehr selten passiert es, dass dann die Zeichen auf dem Bildschirm doppelt so groß sind. Sobald dann der Bildschrim neu aufgebaut wird, stimmt wieder alles. Das könnte natürlich auch an meinem Monitor liegen (Pollin-Display 4:3), das verschiedene Videosignale verarbeiten kann und mit der Hinundherschalterei durcheinander kommt. Als BAS-Interface habe ich das von PokeMon (ältere Version ohne ATTiny). Ist das bei bei anderen BigBangROM-Nutzern schon aufgefallen. Leider habe ich keinen 'richtigen' BAS-Monitor mehr. Vielleicht kann ich das in Mahlerts an einem Leihgerät testen. Ansonsten bin ich weiterhin von dem neuen ROM begeistert. Ich möchte es nicht mehr missen.

Bei dieser Gelegenheit: Mit der neuen Geschwindigkeit macht auch dieses Spiel wieder Spass:
SOCCER.P
(12.35 KiB) 9-mal heruntergeladen
Aber Achtung: Das Programm ist extrem retro. Da gibt es noch "West Germany" und Toni Schuhmacher im Tor ;)
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von siggi » 05.11.2018, 12:00

Hallo Joachim
ich benutze ja den UFM für den Zugriff auf USB-Sticks. Der schaltet ja auch immer auf FAST, wenn er den USB-Treiber ruft und bei Rückkehr wieder in SLOW. Beim Hin- und Her-Navigieren auf dem Stick, wo immer wieder ein DIR im aktuellen Verzeichnis ausgeführt wird (und in FAST der Treiber aufgerufen wird) habe ich so einen Effekt jedenfalls noch nicht gehabt.
Aber ich werde mal ein Test-Programm schreiben, das so was permanent macht ....

Gruß
Siggi

PS: Es gibt ja im englischen Forum neue Versionen des BigBang Roms. Die haben aber nur eine andere (mehr rückwärtskompatible) Verteilung der geänderten Mathe-Routinen im Rom. Wird aber nur gebraucht, wenn Rechen-Routinen im Rom direkt (nicht über BASIC-Funktionstabellen, von ASM oder C) per CALL aufgerufen werden (ist bei Wilf's Hires-Demo aufgefallen).
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von siggi » 06.11.2018, 08:48

Hallo Joachim
habe mal mit einem BASIC-Programm getestet und mehrere Stunden SLOW/FAST/DISPLAY machen lassen (mit NU und 2 Monitoren, einer davon von P***). Habe immer mal wieder auf die Displays geguckt, aber außer den üblichen Zappeleien bei solchen Aktionen ist mir mir kein Problem aufgefallen.

Kannst Du mit einem "normalen" ZX8-Rom gegenchecken, ob damit der Effekt bei Dir auch noch auftritt oder behoben ist?

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1024
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von Joachim » 06.11.2018, 12:19

Hallo Siggi!
Einen habe ich noch. Ich probiere es heute aus und gebe wieder bescheid.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von siggi » 07.11.2018, 15:07

siggi hat geschrieben:
03.10.2018, 15:14
Guuude (*)
Ich habe mal das superflotte Rom für meine Zwecke "gepatcht". Vielleicht kann es ja noch jemand anderes brauchen, deshalb hier ROM und Source (Syntax für ZXIDE)

Die Patches sind:
- LOAD/SAVE schalten per OUT $7F und POKE 8,2 die Eprom Bank 2 ein und springen ins MEFISDOS (bei 8K). Bei Rückkehr schalten sie sie die Ram Bank 4 per OUT $7F und POKE 8,4 ein und blenden Mefisdos wieder aus
- "RAND" im Kommandomodus springt in den MEFISDOS -Editor
- "POKE 0,ebbes" wird in ein "OUT ($7F), ebbes" umgesetzt (zum Schalten meines Paging-Latches von BASIC aus)
- LPRINT,COPY,LLIST wird optional (wenn ein externer Druckertreiber auf $A000 ... geladen ist) an einen externen Druckertreiber umgeleitet. Das COPY-Kommando kopiert nun 24 (normalerweise nur 22) Zeilen zum Drucker.
- EURO-Zeichen statt Brexit-Pfund ;)

Falls jemand die Ram/Eprom-Banke zum Ein/Ausschalten vom Mefisdos anpassen will oder das zusätzliche Ansprechen meinen Latches auf $7F nicht will (oder auf eine andere Adresse umbiegen will), kann ja diese Stellen vor Brennen einen (E)Eproms anders hinpoken (aus-NOPpen). Ebenso kann man da die Mefisdos-Pfade anpassen, wenn man nicht von "D:TAPE/" oder "D:CMDS/" laden will, wenn man keinen vollen Pfad angibt (die Länge MUSS aber IDENTISCH sein!)

Hier passiert das alles (im Listing kann man auch die Adressen sehen, die gepatcht werden müßten):

Code: Alles auswählen

                                        ;;
                                        ;==========================
                                        ;ENABLE MEFISDOS
                                        ENAB:
                                        ;SWITCH TO MFDOS EEPROM
0356: [0356] 3E 02                           LD A,$02       ;3E02
0358: [0358] CD 67 03                        CALL SETLATCH
                                        ;SELECT WORK BANK
035B: [035B] 3E 0D                           LD A,WORK      ;3E0D
035D: [035D] CD 7A 3C                        CALL SELRB     ;CD7A3C
                                        ;SET "RETURN TO MC"
0360: [0360] AF                              XOR A          ;AF
0361: [0361] 32 5F F6                        LD (FRET),A    ;325FF6
0364: [0364] C9                              RET            ;C9
                                        ;;
                                        ;==========================
                                        ;DISABLE MFDOS FOR SAFETY
                                        ;NOTE: MUST BE MODIFIED
                                        ;FOR USE WITH ZX96 and out latch at addr EPSEL
                                        ;;
                                        DISAB:
                                        ; ENABLE RAM, switch off MEFISDOS rom
0365: [0365] 3E 04                           LD A,$04       ;3E04
                                        
                                        SETLATCH:
                                        ;also used for CALL!
0367: [0367] D3 7F                           OUT (EPSEL),A
0369: [0369] 32 08 00                        LD (8),A       ; POKE 8,A
036C: [036C] C9                              RET            ;C9
                                        ;;
                                        ;==========================
                                        ;;
                                        ;DEFAULT DRIVE/PATH NAMES
                                        ;NOTE: BOTH LENGTHS MUST
                                        ;BE 7.
                                        ;;
                                        ;TAPE DIR (RUN MODE)
036D: [036D] 29 0E 39 26 35 2A          DRVPT: DBZX 'D:TAPE'
0373: [0373] 18                                DB $18 ; '/' is not converted correctly to ZX81 char set
                                        ;;
                                        ;COMMAND DIR (COMMAND MODE)
0374: [0374] 29 0E 28 32 29 38          DRVCM: DBZX 'D:CMDS'
037A: [037A] 18                                DB $18 ; '/' is not converted correctly to ZX81 char set
                                        ;;
                                        ;==========================
Und hier ist alles. Sourcen als .ASM, Listing als .LST und ROM als .BIN file:

zx81x2mf-03102018.zip

Der optionale externe Druckertreiber muß bei $A000 beginnen und dort muß im Zeddy-Zeichensatz "PRN" stehen. Wenn das "P" erkannt wird (mehr kann aus Platzgründen im ROM nicht verglichen werden), wird nach $A003 gesprungen. In A ist das Zeichen, das "gedruckt" werden soll (im Zeddy-Zeichensatz), andere Register sollten nicht zerstört werden (also PUSH/POP).
Wenn der Druckertreiber nicht erkannt wird (kein 'P'), wird zum Druckertreiber im Rom gesprungen.

Viel Spaß damit
Siggi

(*) Begrüßung auf Hessisch
So, ich habe diese Patches für Mefisdos auch noch mal in die neueste Version der ZX81x2-Roms(*) eingebracht. Damit läuft dann auch Wilf's HRDEMO30 korrekt :)
Hier 2 Roms (das mit dem "m" hinten am Namen ist für den ZxMore mit Mefidos-64K passend):
zx81x2mf.zip
(13.63 KiB) 6-mal heruntergeladen
Gruß
Siggi

(*) aus zx81x2aaa.zip siehe https://www.sinclairzxworld.com/viewtop ... =20#p32255
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1024
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von Joachim » 09.11.2018, 13:10

Hallo Siggi,
auf dem Rechner mit BigBang habe ich es mit einem BASIC-Programm mit SLOWs und FASTs auch nicht geschafft, das Phänomen zu erzeugen. Auf einem Zeddy mit Original-ROM, Schrittmotorsoftware und anderem P***-Display war es auch nicht reproduzierbar. Komischerweise auch nicht mehr auf meinem Giant (wie im Thread beschrieben). Bei den Tests waren allerdings mein PC und vor allem die Monitore aus. Dass die stören, bemerke ich öfters. Ich teste jetzt noch in diese Richtung und schaue mir auch nochmals das MC an, das die FAST/SLOW-Umschaltung ausgibt. Melde mich wieder.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von siggi » 10.11.2018, 19:40

Hier nochmal ein Update des für Mefisdos-Load-Save gepatchten ZX81x2 Roms.

zx81x2mf-10-11-2018.zip
(13.63 KiB) 6-mal heruntergeladen

Grund dafür ist:
- Zsolt hat aus den Mathe-Funktionen noch ein paar überflüssige Taktzyklen entfernt, wodurch trigonometrische Funktionen ein paar % schneller geworden sind
- ich habe aus der Druckroutine einen beim letzen Update frisch eingebauten Bug entfernt, wodurch der Drucker nun wieder richtig druckt

Zudem wird bei der Version für den ZxMore (das Rom mit 'm' am Ende) statt des K-Kursors ein M-Cursor gezeigt. Dadurch kann man leicht erkennen, daß man in einer Instanz ist, die für Mefisdos gepatcht ist (benutzt denn außer mir noch jemand Mefisdos im ZxMore?)

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

bokje
User
Beiträge: 107
Registriert: 02.05.2015, 15:38

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von bokje » 10.11.2018, 22:50

Und hier sind USB-Load-Save gepatchten ZX81 und ZX81x2 ROMs für den ZXmore, mit besten Dank an Siggi für unzählbar viele gute Ideen :)
Dateianhänge
zx81x2m2.zip
(28.66 KiB) 10-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von siggi » 11.11.2018, 09:48

Und zudem: Eriks Roms für den ZxMore laufen auch wunderbar auf ZxBlast und auch dort kann man nun mit LOAD/SAVE von BASIC aus Dateien (auch binäre Speicherbereiche) auf USB-Stick laden/sichern (klappt auch in Unterverzeichnissen!) :mrgreen:

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
mrtinb
User
Beiträge: 99
Registriert: 30.12.2016, 07:16
Wohnort: Kolding, Denmark
Kontaktdaten:

Re: "Sauschnelles" neues ZX81 ROM "Big Bang" von ZSOLT

Beitrag von mrtinb » 14.11.2018, 07:01

Vielen Dank. Siggi? Bokje? Olufson? Karl?

Wer hat LOAD von BASIC auf meinem ZXblast gemacht? Das wollte ich zu Weihnachten.

Danke dir. :-)
Martin
ZX81, Lambda 8300, Commodore 64, Mac G4 Cube

Antworten