Bootdiskette

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Lothar
User
Beiträge: 38
Registriert: 31.03.2008, 20:12

Bootdiskette

Beitrag von Lothar » 19.10.2018, 18:43

Hallo Zusammen,
ich suche noch immer eine Bootdiskette für einen Rechner TCS Genie 16.
Für jede Hilfe bin ich dankbar
Gruss
Lothar

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1463
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Bootdiskette

Beitrag von tokabln » 21.10.2018, 16:38

Hallo Lothar,

ich kenne den Rechner nicht und deshalb hab ich mal aus reinem Interesse ein wenig im Internet gestöbert und einige Dinge darüber gefunden, aber keine Bootdiskette. Aber... es sollte nach dem was ich so gelesen habe mit einer MS-DOS 2.11 Version ggf. möglich sein diesen Rechner zu booten. Es gab wohl damals etliche MS-DOS Varianten für unterschiedliche Rechner... ähnlicher Bauart. Dazu findet man auch ggf. Bootdisketten bzw. die MS-DOS 2.11 Version. Ggf. kannst Du Dir daraus eine Version für Deinen Rechner bauen.

Leider kann ich die gefundenen Dateien hier nicht anhängen, da sie das Limit überschreiten. Wenn Du mir eine PN mit Deiner email Adresse sendest, könnte ich es darüber versuchen, Dir die Dateien zukommen zu lassen. Allerdings ist keine Bootdisk dabei.

LG Torsten
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Lothar
User
Beiträge: 38
Registriert: 31.03.2008, 20:12

Re: Bootdiskette

Beitrag von Lothar » 22.10.2018, 19:56

Hallo Thorsten, vielen Dank für Deine Hilfe.Den Rechner habe ich irgendwann mal geschenkt bekommen.
Dieter Hucke hat mir auch schon dabei geholfen.Aber er wusste auch nicht,wie man an eine Bootdiskette kommt.
Immerhin weiß ich durch ihn, das man eine Bootdiskette braucht.
Meine E-Mail Adresse : Eifelzwerge@t-online.de
Vielen Dank
Gruss Lothar

Kai
User
Beiträge: 429
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: Bootdiskette

Beitrag von Kai » 25.10.2018, 20:02

Du brauchst einfach nur das DOS und einen alten Rechner, auf dem Du das installierst. Dann hast Du nach Format a: /s auch schon eine Bootdiskette.
Soweit zur Theorie. Die Praxis sieht mit den verschiedenen DIskformaten von damals schon wilder aus. Die 5 1/4" gab es z.B. mit 360 und 720 kB.
Google hast Du schon bemüht?
Mit einem originalen DOS kannst Du den Rechner übrigens auch booten, die erste Installationsdiskette ist immer auch eine Bootdiskette.

Antworten