Pauls Philipsmonitor CM8500 (1084S ähnlich) repariert.

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 538
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Pauls Philipsmonitor CM8500 (1084S ähnlich) repariert.

Beitrag von sbetamax » 03.05.2019, 20:36

Moin,
ich habe mich mal an Pauls Monitor gemacht und wollte die Reparatur kurz dokumentieren.
Beim ersten Test konnte ich schon mal feststellen, dass das Netzteil funktioniert und die Hochspannung vorhanden war. Das Bild war allerdings dunkel.
Den Kasten im offen Zustand noch mal in Betrieb genommen und ich konnte das 50Hz brummen der Vertikalablenkung nicht hören.
Im Internet einen Schaltplan ausgegraben und am Vertikalendstufen-IC gemessenen, die Spannungen am Ausgang stimmten nicht. Der Ausgang des IC hatte einen Kurzschluss. Der Sicherungswiderstand für die Versorgung war auch durchgebrannt.
Das IC ist noch zu bekommen. Ich habe es bestellt und mit samt dem Widerstand eingebaut. Und der geht!
IMG_9800.JPG
IMG_9800.JPG (111.33 KiB) 123 mal betrachtet
Der Sicherungswiderstand hat 4,7 Ohm 0,25W Schwerenflammbar das IC ist ein TDA 2653A
IMG_9802.JPG
IMG_9802.JPG (122.05 KiB) 123 mal betrachtet

Tante Edith meint ich sollte noch ein paar Warnhinweise dazu tun:
VORSICHT!
In Röhrenmonitoren gibt es unverschämt hohe Spannungen, diese sind auch nach dem Ausschalten noch längere Zeite vorhanden.
Bitte nur an den Geräten arbeiten wenn man sich damit auskennt!
Zuletzt geändert von sbetamax am 04.05.2019, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2910
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Pauls Philipsmonitor CM8500 (1084S ähnlich) repariert.

Beitrag von Paul » 03.05.2019, 20:59

Geil! Du bist super. Jetzt muss ich dich nur noch bezahlen und den Monitor bekommen. Ich schicke dir eine PN
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten