Spectrum+ Tastatur Problem z.B. t = tq

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
edi_z
User
Beiträge: 40
Registriert: 16.01.2018, 21:18
Wohnort: Graz

Spectrum+ Tastatur Problem z.B. t = tq

Beitrag von edi_z » 07.10.2019, 14:15

Hallo,

habe hier ein komisches Phänomen beim Spectrum+ wenn ich etwas fester auf "t" drücke erschein "tq" oder "tQ" bei "r" erscheint "rq" oder "rQ", wie geschrieben wenn ich vorsichtig/sanft drücke funktioniert alles richtig auch wenn ich am Board eine Gummitastatur anhänge kann ich den Fehler nicht reproduzieren also tippe ich auf die Tastatur (Model mit Metal Backplate) kennt jemand das Problem? Was kann ich versuchen?

Besten Gruß
Besten Gruß Edi.

Sinclair ZX81 - ZX Spectrum+ | Atari 800XL | C64

ingo
User
Beiträge: 676
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Spectrum+ Tastatur Problem z.B. t = tq

Beitrag von ingo » 08.10.2019, 06:11

Hallo Edi,

Du kannst an die Buchse der Tastatur mit den 8 Kontakten von jedem Kontakt je einen Widerstand von 4.7k nach +5V löten. Das vermindert den Einfluß der Leitungskapazität der Tastaturfolie, was besonders bei Rechnern mit Metallplatte hilft. Achte auch darauf, daß zwischen Tastaturfolie und Metallplatte eine Pappe oder Kunststoffplatte liegt (eigentlich Standard).

Viele Grüße

Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
edi_z
User
Beiträge: 40
Registriert: 16.01.2018, 21:18
Wohnort: Graz

Re: Spectrum+ Tastatur Problem z.B. t = tq

Beitrag von edi_z » 08.10.2019, 19:27

Hallo Ingo,

besten Dank für den Tipp - hat leider nichts gebracht ich denke bei mir hat das Membrane etwas oder stimmt was mit der Metalplatte nicht - Pappe ist dabei... jedenfalls mit einen Netzwerkwiderstand bei den Dioden sieht das ganz ansehnlich aus :-)
Besten Gruß Edi.

Sinclair ZX81 - ZX Spectrum+ | Atari 800XL | C64

Antworten